Frage von Zhalia, 70

Kritik der reinen Vernunft, richtig?

Hallo alle zusammen, ich habe demnächst meine mündliche Abiprüfung in Philosophie und bin mir immernoch nicht sicher, ob ich Kants Erkenntnistheorie richtig verstanden habe. Ich habe dazu mal ein Schaubild gemacht, könnt ihr mir sagen, ob da etwas falsch ist?

Vielen Dank im vorraus Zhalia

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ottavio, 15

Ich finde Dein Schaubild auch sehr gut. Allerdings fehlt mir etwas ein wenig; ich weiß aber auch nicht so recht, wie ich es darin noch unterbringen soll. Wenn ich mich richtig erinnere, zählt Kant am Anfang der Kritik der Reinen Vernunft  zu den a priori - Voraussetzungen noch das Prinzip von Ursache und Wirkung ("Alles hat eine Ursache").

Antwort
von PurpurSound, 23

Find ich sehr gut! Evtl noch als tabelle oder farbig, inhaltlich nichts auszusetzen :-) lg max

Kommentar von Zhalia ,

okay danke das gibt mir ein bisschen sicherheit ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community