Frage von Fvckprobs, 34

Komplett neu bewerben bei Bundeswehr?

Hey Moin keine Angst ich stelle diese Frage wirklich bloß aus reinem Interesse :)
Wenn man von der Bundeswehr gekündigt wurde, aber man unbedingt wieder in die Bundeswehr will, aber man gekündigt wurde. Kann man sich nicht einfach komplett neu bewerben also nicht als Wiedereinsteller, sondern halt als ganz 'normaler' Bewerber?
Ist wirklich nur so aus reinem Interesse :)

Antwort
von Hamburger02, 14

Bewerben kannst du dich immer. Die Chance auf Ablehnung ist aber ziemlich groß. Kommt dann wohl auf den Einzelfall an.

Jedenfalls merken die, wenn einer schon mal da war.

Antwort
von tommy40629, 17

Bei einer unehrenhaften Entlassung hat man keine Chance.

Wenn man wegen internen Gründen, wie Auflösung Standort o. ä. gekündigt wurde, dann ja.

Wenn die Kündigung aber etwas mit der gekündigten Person zu tun hat, dann wird das schwer. Außer, man hat in der Zwischenzeit Jura oder Medizin studiert, dann nehmen die einen auch.

Antwort
von Ingoberta, 25

Kann man natürlich. Wie bei jedem anderen Unternehmen. Nur wie die Erfolgschancen sind ist fraglich.

Antwort
von JollySwgm, 18

Wenn du da raus geflogen bist muss das schon einen triftigen Grund gegeben haben. Damit verlierst du dann auch eine evtl Sucherheitseinstufung.

Somit wirst du keine Chancen haben dort wieder Fuß zu fassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community