Frage von KINGREBELLPRINZ, 39

Klo verstopft! Mein Vater sauer? was tun?

Ich hab irgendwie den Klo verstopft (weiß selbst nicht wie es passieren konnte & war natürlich nicht extra) und hab den ganzen Tag auch versucht dass es wieder heile geht, hat immer noch nicht geklappt. Nun hat es mein Vater gemerkt und hat mich richtig angeschrien, beleidigt und wurde dazu noch sehr aggressiv.. Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich machen soll er ist immer noch sehr sauer und der Klo auch verstopft. Was würdet ihr in so einer Situation machen??
Danke schon mal für jeden Rat.

Antwort
von Rocker73, 39

Hi, klar ist es ärgerlich wenn jemand das Klo verstopft hat, das dich dein Vater aber so anschreit und dich beleidigt geht auch nicht! Rede mit ihm nochmal, sag das es dir leidtut, aber das es dich fertigmacht das er so mit dir umgeht!

PS: Versuch´s doch mal mit nem Pömpel ;)

Kommentar von KINGREBELLPRINZ ,

Hab es schon versucht, aber selbst wenn es nicht mehr verstopft sein würde, wär er noch sauer.

Kommentar von Rocker73 ,

Warte jetzt erstmal ab bis er sich beruhigt hat und rede nochmal mit ihm, vielleicht kannst du mit deiner Mutter wenn möglich darüber reden, sie kann dich ein wenig unterstützen bei dem Gespräch mit deinem Vater.

LG

Kommentar von Parhalia ,

Ist Mamma oder Vadda der "härtere" Part in der Familie ? 

Antwort
von Tasha, 8

Kaufe mal in der Drogerie eine Packung Waschsoda (kostet einen Euro) und ein bis zwei Falschen Essig (40-80 Cents das Stück).

Dann gießt Du etwas heißes (nicht kochendes) Wasser ins Klo, darauf eine halbe Flasche Essig und gibst so viel Waschsoda dazu, dass es sprudelt (ca. 2 bis 4 EL). Dann wartest Du ca. 10 min und benutzt noch mal den Pimpel/ die Saugglocke. Sobald kein weißer Sodaschaum mehr zu sehen ist, wiederholst Du das Ganze.

Cola soll angeblich nicht helfen.Wir hatten vor Jahren mal eine verstopfte Toilette und der Handwerker wollte die Wand aufbrechen um das Rohr zu ersetzen. Wir haben uns einen Tag Bedenkzeit ausgebeten und literweise Billigcola in die Toilette geschüttet (mindestens 10 Liter, könnten auch 40 gewesen sein - ich weiß es nicht mehr). Bei uns hat das gewirkt, der Abfluss wurde frei. (Nur Cola, kein Methos.)

 Im Internet wird aber behauptet, dass nach Tests diese Methode als unwirksam gilt.

Mit Essig und Soda habe ich auf jeden Fall mal eine komplett verstopfte Spüle freibekommen, es waren ca. 5 Anläufe nötig. Also würde ich diese Methode empfehlen: Heißes Wasser, Essig, Soda, warten, Pimpel/ Saugglocke - wiederholen.

Antwort
von Nintendoflocke, 35

Ich würde irgendwie eine Lösung finden. Ich würde diesen Pümpel nehmen und versuchen so das Problem zu lösen.

Kommentar von KINGREBELLPRINZ ,

Haben kein, aber hab davor die ganze Zeit versucht dass es irgendwie nicht mehr verstopft ist aber nicht's hat geholfen.

Antwort
von Parhalia, 16

So sind Eltern nun mal, weil sich manche Verstoppungen nicht rein zufällig, sondern wirklich durch falsche Hsndhabung ergeben. Und DAS KÖNNTE durchaus empfindliche Kosten der Beseitigung bewirken.

Was KÖNNTE denn die Verstoppung bewirkt haben? Eventuell sogar ganz konkret von Dir verursacht ? ( z.B. [ öfter ] was runtergespült, was absolut nicht in die "Keramik", sondern den Hausmüll gehört ? )....

Kommentar von KINGREBELLPRINZ ,

Glaube zu viel Klopapier benutzt:/

Kommentar von Parhalia ,

Gut, wäre zwar nachvollziehbar, aber dennoch kämst Du um eine Standpauke der "Verschwendung" nicht rum. Lasse es weichen und dann den "Pömpel / Gummi-Saugglocke " 

Immer bisserl Wasser aus dem Eimer nachgeben und auf und ab pumpen.

Tampons und Binden ( auch gehärtete Fette )  wären DEUTLICH schlimmer. Denn DIE Dinger weichen nicht auf. Wenn sowas den "Pott" und alte Rohre verstoppt, dann hilft kein Hausgerät...nur noch der Profi mit Fräswerkzeug.

Und bei SOWAS möchte ich nicht noch einmal der UNBETEILIGTE aber BETROFFENE Nachbar sein...😕

Antwort
von snatchington, 19

zusehen dass die Verstopfung gelöst wird. Wenn es mit den haushaltsüblichen Mitteln nicht geht, muss halt der Rohrreinigungsdienst ran.

Kommentar von KINGREBELLPRINZ ,

Hab mit jeglichen Mitteln versucht es zu beheben aber nichts hat geklappt. Und er ist immer noch sehr aggressiv, sauer ..

Antwort
von beangato, 17

Gummihandschuh an und Verstopfung rausholen.

Aber sowas ist kein Grund, dass Dein Vater Dich anschreit usw.

Kommentar von KINGREBELLPRINZ ,

Hab fast alles mögliche versucht um die Verstopfung zu beheben - und ja das sag mal ihm..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten