Keine Steigerung Kniebeugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zählst du Kalorien ? Wenn ja , Kalorien erhöhen ... Besonders Kohlenhydrate!

Iss mal ne Banane mehr vor dem Training ;)

Ansonsten kann es helfen mal auf 5x5  zu gehen.

Oder du wechselst mal auf FrontKniebeugen, wenn du die Technik hinbekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von basti596
22.04.2016, 12:03

Ich esse nach Ernährungsplan, 4800 kcal, Macros KH: 507g Ew: 226g FT:188g.

(hab nen schnellen Stoffwechsel). Steigere mich in den anderen Übungen auch wöchentlich. Vielleicht ist 5x5 wirklich der bessere Weg. 

Aber ob mein Ego mit noch weniger Gewicht klar kommt? Ist ja im 3x3 schon nicht viel ^^

0

Hallo Basti!

Sollte ich das Volumen bei den Grundübungen steigern? 

Unbedingt, es wird eh zu viel isoliert trainiert.

Ich mache übrigens 6 x die Woche Kniebeugen mit Belastungen zwischen 120 und 200 kg - muss natürlich nicht sein aber halt nicht nur 1 x. 

Es werden  Muskeln nur 1 x die Woche trainiert. Muskeln sind ungeduldig - sie warten nicht gerne so lange auf einen neuen Reiz. Dann läuft Muskelaufbau gegen Muskelabbau. 

Auf das Kreuzheben  könntest Du ganz verzichten und dafür min 2 x Kniebeugen machen - einen Teil als Frontbeugen. Mache ich auch so. 

Die Kniebeuge wird nicht umsonst die Königin aller Übungen genannt. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig:

Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps)

Gesäßmuskulatur

Hüftmuskeln

Bauchmuskeln

hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur)

Waden

Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker

.

**Gesäßmuskulatur****** : Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken.

Gegen die durch Kniebeugen trainierten Muskeln sind Bizeps und Trizeps isoliert trainiert fast lächerlich.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von basti596
22.04.2016, 12:15

Danke für die kompetente Antwort

1

Was möchtest Du wissen?