Frage von tatjana15031996, 79

Katze und Kater wie lange trennen?

Hallo, heute wurde meine Katze kastriert und sie war am Anfang auch ziemlich schwach und taumelig. Habe sie ins Badezimmer verfrachtet, überall Handtücher ausgelegt weil sie da am liebsten drauf schläft und Kissen von mir dazu. Nach 3 std. Scheint sie schon wieder recht fit zu sein hat auch schon 2 Stangen leckerschen gegessen. Jetzt ist nur das Problem mit meinem Kater. Die Stimmung von ihr war schon immer mal so mal so... Erst faucht sie ihn an dann putzt sie ihn. Jetzt ist die frage wie lange sollten sie getrennt bleiben? Hab es eben mal kurz versucht aber da gehen direkt alle Haare hoch bei ihm und sie faucht nur... Habe Angst wegen der wunde. Danke schonmal :)

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 47

Eigentlich habe ich immer die besten Erfahrungen gemacht, wenn ich meine operierten Tiere 24 Stunden nach der Narkose im Korb gelassen habe. Sie können Höhen und Entfernungen nicht abschätzen und könnten irgendwo abstürzen.

Da Du sie ja schon raus gelassen hast, würde ich sie getrennt halten. Einfach um Streß zu vermeiden und zu verhindern, daß die Katze sich, sollte sie vor dem Kater flüchten wollen, verletzt, weil die Narkose noch nicht ganz ausgeschlichen ist.

Ansonsten riecht sie jetzt völlig fremd, und Dein Kater ist irritiert. Es kann durchaus sein, daß morgen auch noch Gezicke angesagt ist, aber da würde ich sie in jedem Fall wieder zusammen lassen. Die Dame zeigt ihm schon, wo es lang geht. Grüß mir die beiden. Meine Altertümchen (auch Katze und Kater) haben gerade auch gemeint, es wäre Zeit zum Streiten. Das kommt also in den besten Familien vor. LG.

Antwort
von frischling15, 59

Da passiert nichts , die zwei Pelzgesichter  regeln das schon !

Sie riecht kurzfristig nach Arzt , und das sorgt für Unmut ....

Antwort
von Lavendelelf, 50

Ich würde sie heute Nacht getrennt halten. Morgen hat sich deine Katze von der Narkose erholt und ist wieder bei vollen Kräften. Dann wird sie sich sicherlich wieder bestens wehren können.

Antwort
von ollikanns, 48

Die Katze riecht nach Tierarzt, Desinfektionsmittel und ist deshalb für den Kater unangenehm. Die Katze wiederum hat Schmerzen, fühlt sich unwohl und will ihre Ruhe. Lass sie noch bis morgen früh getrennt, danach hat die Katze sich soweit erholt, dass sie sich wieder wehren kann, wenn er ihr zu nahe kommt.

Antwort
von mona41, 38

Sollteste nicht trennen ich hab auch mehr Katzen und hab nie eine deswegen weg gesperrt leben immer noch das sie sich mal raufen und so ist normal wen sie sonst nie probleme miteinander hatten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community