Frage von kuchenschachtel, 108

Katze schnurrt nicht, was bedeutet das?

Also ich hab ja schonmal eine frage zu den zwei katzen meiner "großeltern" gestellt. Jetzt gerade bin ich mit den katzen alleine und die lassen sich auch streicheln. Doch die eine katze mag das garnicht so, sie lässt sich zwar streicheln, aber schnurrt dabei garnicht... was bedeutet das? Bedeutet das überhaupt was oder schnurrt nicht jede katze?

Antwort
von alvajaro, 37

Was das Streicheln angeht: kommt die Katze dafür von sich aus auf dich zu, oder musst du ihr dafür quasi nachlaufen? Wenn sie freiwillig deine Nähe sucht und sich streicheln lässt, dann ist alles okay. Aufdrängen sollte man sich einer Katze sowieso nie. Schnurren ist nicht nicht das einzige Zeichen für Wohlbefinden - auch an der Körpersprache lässt sich der Gemütszustand der Katze ablesen. Zudem schnurren Katzen nicht nur wenn es ihnen gut geht, sondern auch bei Schmerzen oder Angst.

Manche Katzen sind einfach etwas zurückhaltender und brauchen länger bis sie zu jemandem Vertrauen aufbauen können. Da du die Katzen ja nur ab und zu siehst, kann es sich das mit dem Vertauen fassen ziemlich in die Länge ziehen. Solange die Körpersprache auf nichts Gegenteiliges hinweist, ist auch ein nicht vorhandenes Schnurren kein Zeichen dafür, dass sich die Katze nicht wohlfühlt.

Einige Katzen können auch überhaupt nicht schnurren. Es könnte z.B. eine Fehlbildung der Stimmbänder vorliegen, welche es der Katze körperlich unmöglich macht zu schnurren. Schlimm ist sowas nicht. Frag doch mal deine Großeltern" ob die Katze bei ihnen auch nie schnurrt.

Sorgen sollte man sich erst dann machen, wenn eine Katze, die bis dahin immer schnurren konnte, plötzlich nicht mehr dazu in der Lage ist. Dann könnte nämlich eine Kehlkopfentzündung vorliegen, welche einer tierärztlichen Behandlung bedarf.

http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzenhaltung/die-katze-schnurrt-nicht-was-...

Kommentar von kuchenschachtel ,

danke, das beruhigt mich ein bisschen. aber eben auch bei den besitzern (meinen "großeltern" rennen sie weg, unzwar dann erst recht, weil meine "oma" die katzen immer auf den arm nimmt, obwohl die immer abhauen wollen!)

Kommentar von alvajaro ,

Das Verhalten deiner "Oma" den Katzen gegenüber ist auch ganz klar falsch. Manche Katzen wollen eben nicht so gerne gestreichelt oder auf den Arm genommen werden - schon gar nicht von jedem. Deine "Oma" zwingt die Katze zu etwas, dass diese nicht will. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Katze versucht sich zu befreien. Diese Behandlung löst bei den Katzen Stress aus, wodurch sie den "Täter" noch stärker meiden und so keine Vertrauensbasis entstehen kann.

Deine "Großeltern" sollten also schleunigst lernen, wie man sich Katzen gegenüber verhält, oder die Tiere weggeben, damit diese die Chance haben, bei einem neuen, verständnisvolleren Besitzer, ein angenehmes Leben ohne Stress zu führen.

Um Katzen, deren Verhalten und deren Bedürfnisse, besser verstehen zu können, empfehle ich dir und deinen "Großeltern" das Buch "Catwatching" von Desmond Morris.

http://www.amazon.de/Catwatching-K%C3%B6rpersprache-Katzen-Desmond-Morris/dp/345...

Antwort
von SJ7IFVQ5, 66

Wenn sie nicht mit dem Schwanz wedelt und dich nicht anspringt bedeutet es nicht unbedingt was. Vielleicht müssen sie dich erst noch kennen lernen oder sie kuschelt nicht gerne. Vielleicht hat sie schlechte Erfahrungen oder schnurrt einfach nicht das kann man nicht in 10min festgestellen

Kommentar von kuchenschachtel ,

und wenn sie nie schnurrt? ich kenne die katze seit ein paar jahren, sehe sie zwar nicht oft, aber sie wirkt nicht glücklich und hat auch schon versucht, abzuhauen :(

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 34

Nicht jede Katze schnurrt gleich, oder so laut, dass Du es hörst.

Ich habe auch so nen Kater, der nicht lauthals schnurrt, sondern, wenn man ihn streichelt, und ihn vorne an der Brust sachte anfasst, dann vibriert es richtig und auch das ist Schnurren.

Deine Grosseltern haben ja 2 Katzen und da sollte es ihnen ja auch gut gehen. Katzen müssen auch nicht unbedingt in den Freigang, vor allem dann nicht, wenn sie es von klein an nicht gewohnt sind.

Antwort
von Tomatensaft129, 51

Ne nicht jede Katze schnurrt die ganze Zeit.

Kommentar von kuchenschachtel ,

ja, aber die katze schnurr GARNICHT. ich hab sie auch sonst noch nie schnurren hören...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community