Frage von anonym16111999, 66

Katze macht Auge nicht ganz auf?

Meine Katze (8 Jahre) macht ihr linkes Auge nicht mehr ganz auf, kneift es manchmal sogar ein wenig zu. Außerdem ist sie extrem kuschelbedürftig, was sie sonst nie ist.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort
von Dackodil, 33

So fängt meist eine Bindehautentzündung an. Erst das eine Auge und dann geht es auf das andere Auge über.

Da das extrem unangenehm ist, sucht sie jetzt Schutz bei dir.

Bitte geh morgen noch zum Tierarzt, damit sie sich nicht über das ganze Wochenende damit quälen muß.

Gute Besserung

Antwort
von koenigscobra, 15

...das könnte, wie schon geschrieben eine angehende Bindehautentzündung sein, die behandelt gehört. Theoretisch könnte deiner Katze auch ein Fremdkörper in Auge geraten sein bzw. eine anderweitige Verletzung der Hornhaut/Nickhaut vorliegen. Am besten, wenn der Tierarzt einen Blick auf deinen Stubentiger wirft - unbehandelt können Augenverletzungen nämlich weitreichende Folgen (schlimmstenfalls bis zur Erblindung) haben... 

Alles Gute!

Antwort
von Calim8, 8

Auf jeden Fall zum Tierarzt gehen.

Antwort
von banane131, 33

Ist die Bindehaut gerötet? Nicht das sie eine Bindehautentzündung bekommt. Das tut ihr arg weh. Bei meinen Katzen fängt es oft auf einem Auge an. Am besten zum TA, wenn es nicht besser wird.

Kommentar von anonym16111999 ,

Nein, mir das Auge mal genauer angeschaut, mir fällt aber nichts auffälliges auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten