Kann man seinen Dialekt ändern und wenn ja, wie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In dem du dich mit einem anderen Dialekt Bescheschäfftigst, seies hörbücher, belkanntengreis mit gewünschtem Dialekt oder einem Urlaub. Es ist nicht so schwer wie Sprachen lernen, da es automatisch kommt wenn du dich damit auseinander setzt.

So war es bei mir als ich von Baden-Würtemberg nach Baden gezogen bin und von dort aus nach Hessen. Und eine Freundin die von Baden-Wütemberg nach thüringen gezogem ist ... es Passiert ganz automatisch den Dialekt zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch der Dialekt ist im Endeffekt nur eine Sprache. Mit Talent kann man schnell auch einen anderen Dialekt lernen (Schauspieler müssen das z.B. können). Aber die Tiefen des Dialekts kann  i.d.R. nur ein Muttersprachler ganz beherrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man in einem anderem Gebiet wohnt und Kontakt mit den Einheimischen hat. Manchmal verändert sich das Dialekt automatisch und manchmal muss man sich bemühen, um den Dialekt von den anderen nachmachen zu können. Es ist bei jedem unterschiedlich. Und manchmal ist es einfacher vom Dialekt x zum Dialekt y, als vom Dialekt y zum Dialekt x. Den Akzent kriegt man nur weg, wenn man häufig spricht. Manche Menschen sprechen ein Dialektenmix und diese merken gar nicht, welches Wort zu welchem Dialekt gehört.
Bei den Sprachen gibt es welche, die eine Sprache schon nach 3 Monaten können und andere, die nach 30 Jahren diese noch nicht können. Bei den Dialekten ist es ähnlich. Es gibt welche, die schon nach 2 Wochen einen Dialekt gelernt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Menschen ändern ihren Dialekt, wenn sie woanders hinziehen. Ich kannte mal einen Bayern, der hier nach Norddeutschland zog und nach drei Jahren kein Bayrisch mehr sprach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wohne in der Schweiz und wir haben in fast jedem Kanton einen anderen Dialekt. Eine gute Kollegin von mir wohnte im Kanton Uri und zog jetzt ins Baselland,(zwei sehr verschiedene Dialekte)  sie konnte inert einem halben Jahr unseren Dialekt fliessend, also ja es ist sehr gut möglich.

Ich denke am einfachsten ist es wenn man mit Leuten redet die den Dialekt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit Übung, mir fallen gerade kein speziellen Methoden ein, aber es gibt bestimmt welche, probiere einfach das Wort wie ein Hochdeutscher (Sachse, Bayrer, etc.) auszusprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Begründung deiner Frage wäre interessant/hilfreich gewesen.

Des weiteren: Willst du deinen Dialekt in einen anderen ändern, deinen lediglich modifizieren oder zusätzlich einen lernen ?

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennenlernen/Lernen und dann üben!

Vermutlich umso schwieiger je älter man ist und wieviel bzw. wie wenig Talent man dazu hat!

NB: Und ja klar, wenn in der Umgebung der gleiche Dialekt/Sprache gesprochen wird gehts einfacher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?