Kann man Seepferdchen und Axolotl zusammen setzen. Oder was kann man Grundsätzlich zu Axolotl dazu setzen..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

nein, das kann man nicht, da Seepferdchen Salzwasserbewohner sind und Axolotl Süßwasserbewohner.

Bitte informiere dich gründlichst über die Haltung von Axolotl, denn ganz so einfach ist das nicht. Die größte Schwierigkeit liegt darin, dass die Wassertemperatur nie über 24 Grad steigen darf - das ist im Sommer eigentlich fast unmöglich. Aber wenn es zu warm wird, dann werden die Tiere schnell krank.

Wasser zu kühlen ist eine aufwändige und teure Angelegenheit - also gut überlegen, ob du diesen Tieren tatsächlich die notwendigen Haltungsbedingungen bieten kannst.

Im Grunde sollte man Axolotl alleine halten - oder eben in einem entsprechenden Art-Aquarium, das dazu allerdings recht groß sein muss. Die Vergesellschaftung mit Fischen geht nicht gut, denn entweder landen die Fische im Bauch der Axolotl oder aber, bei größeren Fischen, zupfen diese gerne an den Kiemenverästelungen der Axolotl. Das tut denen dann nicht gut.

Außerdem wird durch das Futter der Axolotl das Wasser stark belastet, was möglichen Fischen überhaupt nicht gut tut.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.. Das eine ist Salzwasser das andere Süßwasser! Zu Axolotl am Besten nichts dazusetzen. Versuche es deinen Axolotl so artgerecht wie möglich zu machen und du wirst genügend Spaß an ihnen haben. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung