Frage von FOOP201, 167

Kann man mit diesem/einem Kaffeevollautomaten auch "normalen" Kaffee machen?

Kann man mit dem unten verlinkten Automaten auch Kaffee ohne Schnick Schnack machen ?
LG !
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00WT83WJC?ascsubtag=ff19f0355774543bbe333dd5d7a28...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fhuebschmann, 111

Ja das geht auch, häufig heißen die Café Crema oder so. Sollte ne Kaffeemaschine immer können.

Ich bin aber kein Freund dieser vollautomaten, die müssen gründlich gereinigt werden, kommen nicht mit hartem Wasser klar und sind im Preis Leistungsverhältnis einfach nicht sehr stark.

Wir haben an der Arbeit einen vollautomaten der einen 5 Stelligen Betrag gekostet hat. Die ist so oft kaputt wir machen schon immer Witze das sich der Techniker nen Zimmer nehmen könnte das er nicht so ne weite Anfahrt hat.

Ich habe zuhause ne Maschine die mahlt den Kaffee und dann läuft der Kaffee durch. Kaffee schmeckt gut, ich reinige die Maschine alle halbe Jahre mal, die abnehmbaren Teile kommen in die Spülmaschine, und hat 80€ gekostet.

Kommentar von FOOP201 ,

Danke ! Könntest du mir sagen wie deine Maschine heißt ?

Kommentar von fhuebschmann ,

Weiß ich nicht mehr war irgendwo im Angebot. https://www.yourhome.de/p/Beem-Kaffeemaschine-1115615-mit-Thermokanne-und-integr...

In der Art ist die. Google einfach mal unter dem Begriff Kaffeemaschine mit Mahlwerk da gibt es Dutzende Geräte die sich alle ähnlich sind.

Kommentar von FOOP201 ,

Danke !

Kommentar von FOOP201 ,

Danke noch mal für deine Empfehlung ! Konnte auf Amazon fast nur positives darüber lesen ! Danke !

Eine Frage jedoch noch, diese Maschine kann nur puren Kaffee machen richtig ?

Kommentar von fhuebschmann ,

Ja das ist nur ne Kaffeemaschine die nur Filterkaffee macht, aber schmeckt richtig frisch. Für Espresso oder Milchkaffee ist die Maschine nicht geeignet.

Kommentar von FOOP201 ,

Ok super ! Ich trinke so oder so nur ungern Milchkaffee.
Vielen Dank noch mal !

Kommentar von fhuebschmann ,

Danke

Antwort
von Lottl07, 70

Moin moin FOOP201,

der von dir angesagte Kaffeevollautomat macht auch ganz normalen Kaffee wie eigentlich jeder Kaffeevollautomat. Philips hat jedoch nicht unbedingt viel Glück mit den Maschinen.

Unsere Jura IMPRESSA C9 ONE Touch läuft nun schon seit 11 Jahren mit einer kleinen Reparatur. Alle zwei bis drei Jahre bringe ich sie zur Reinigung und hoffe das sie noch mindestens weitere 11 Jahre hält.

Übrigens von einer Kapselmaschine würde ich abraten, reine Umweltverschmutzung!



Antwort
von Kendall, 71

Ähem, ja, Du kannst das einstellen, steht ja in der Beschreibung. Nur musst Du den Mahlgrad anpassen, wenn Du "normale" Kaffeebohnen mahlst.

Aber mal was Anderes: Warum willst Du 300 Ocken und 'nen paar Zerquetschte ausgeben, um Dir 'nen "normalen" Bohnenkaffee "ohne Schnickschnack" aufzubrühen?

Kommentar von FOOP201 ,

Wollte nur wissen ob er das kann, falls ich mal nicht so Lust auf z.B Schaum habe.

Antwort
von azervo, 67

Ja wahrscheinlich schon, aber Phillips ist eher der letzte Hersteller für so etwas.

Du musst das Problem auch möglichst intelligent analysieren.

Zuerst einmal musst Du Dir überlegen, wieviel Kaffe Du zubereiten willst. Und dann was für welchen.

Kaffeemaschinem mit eigenem Mahlwerk und OHNE irgend so einem Milchtopf, sind dann brauchbar,wenn Du regelmässig, wenig Kaffee ohne Milch machst.

Die Maschinen mit Milchbehälter, sind nur dann brauchbar, wenn Du damit grössere Mengen Milchkafee machst ... im halben Tag soviel wie es Milch braucht, die im Behälter ist. Sonst wird die Milch sauer... dann putzt Du Dch halb tod. (MERKE: diese Milchbehälter sind nicht nur nicht gekühlt, sondern werden auch noch von der Kafeemaschine lauwarm ... das werden dann Bakterienschleudern der übelsten Sorte).

Ich war früher einmal für solche Kaffee-Vollautomaten mit Milch-Schäumer ...  aber das ist nur dann brauchbar, wenn es eine Putzfrau hat, die den Kasten jeden Tag reinigt ... und selbst dann sind einige immer noch eine Sauerei von der Hygiene her.

Ich war immer gegen die Kapsel-Maschinen ... nur ich trinke so ca einen Milchkafee alle 2 Tage .. da ist ein Kapsel System, wie Dolce Gusto oder Tasimo, dann doch intelligenter und sogar billiger: es braucht keine Milch mehr, die man in zu grosser Quantität kaufen muss und die dann nur einen Tag haltbar ist.

Und so ein Kaffeevollautomat, für 800 Euro, der hällt höchstens ein paar Jahre .. dann ist der im Eimer bzw so verdreckt, dass es einem graust.

Wenn man dann jährlich, 200 Tassen Kafee trinkt und das Ding hällt dann 4 Jahre .. dann kostet schon jede Tasse Kaffee .. 1 Euro (ohne Kaffee, Wasser, Elektrizität, Reinigung, Entkalkung,...). ... da sind "Kafeekapseln" dann ein wahres "Schnäppchen".

Kommentar von FOOP201 ,

Danke für deine Antwort ! Könntest du mir eine Kapselmaschine empfehlen ?

Kommentar von FOOP201 ,

Und was kann man alles für Kaffeesorten mit einer Kapselmaschine zubereiten ?

Kommentar von azervo ,

Kafeekapselmaschinen bekommt man fast "nachgeschmissen" .. das ist wie bei Druckern, die machen ihr Geld mit den Kapseln.

Auch das ist (bei kleinem Verbrauch) ein Vorteil: die Maschine kostet fast nichts. Hier in der Schweiz gibt es manchmal Angebote mit Maschinen, wo die Maschine noch gerade mal 10 Franken kostet (man muss aber 3 Schachteln Kapseln dazu kaufen .. dann kostet die Maschine mit ca 45 Kapseln so ca 45 Franken .. das sind 40 Euro.

Aber nochmals: das ist nur interessant, wenn man keine grossen Mengen Kaffee trinkt. Und dann ist es sehr interessant, weil man auch nicht nur eine Art von Kaffee machen kann, sondern es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Kaffees die diese Maschinen zubereiten. Und nicht nur Kafee ... auch Kakao, Tee,...  wahrscheinlich wird demnächst auch jemand auf die Ideee kommen und Suppenkapseln entwickeln...

Da die Kapseln oftmals im Angebot zu finden sind (50% Reduktion auf den Normalpreis) habe ich inzwischen sogar 2 Maschinen von verschiedenen Kapsel Systemen.

Ich habe eine Dolce Gusto  -> dolcegusto.de die hat recht einfache Kapseln macht aber gten Kaffee ... und man hat auch Kafeesorten mit Milch (wo die Milch in einer 2. Kapsel ist). Ich habe eine NICHT automatische Maschine ... das hat den Vorteil, dass man selbst bestimmt mit wieviel Wasser der Kaffee zubereitet wird ... hat aber den Nachteil, dass die Wasserzufuhr nicht automatisch stoppt, wenn der Kaffee zubereitet ist. Und da die Kapseln (nach dem Gebrauch) unten und oben je ein Loch haben  ... braucht deshalb einen dichten Müllsack, weil Restwasser aus den Kapseln tropft.  .. 

Ich habe auch noch eine Tassimo Maschine. Die ist völlig automatisch und wird von Bosch hergestellt. Das ist wirklich präzise und fast perfekt ... am Ende des Kaffeebrühens dampft es sogar. Allerdings sind die Kapseln nicht so einfach, wie die von Dolce Gusto. Die sind dann doch ziemlich viel Müll ... aber nach dem Gebrauch tropft nichts raus.

Du solltest auch wissen, dass es für manche Systeme auch Kapseln von anderen Herstellern gibt (Aldi,...) die sind dann halb so teuer ... gibt es aber meisst nur für die Maschinen von Neskaffee.

Es gibt noch andere Marken. Neskaffee, Jacobs ...  schaue Dir einfach denen ihre Seiten an ... und dann halte Ausschau nach "Sonderangeboten" ... wenn man die Maschinen zu ein paar Euros kauft, dann ist das längst nicht so schlecht, wie viele Leute behaupten. Und das kannst Du mir glauben: ich war früher ein fürchterlicher Gegner von dem Kaffeekapselsystem, weil es Müll erzeugt ... aber wenn man bedenkt, dass auch bei "normaler" Zubereitung von Kaffee Müll anfällt (besonderst viel, wenn man nur wenig Kaffee trinkt) dann ist das mit den Kapseln dann doch gar nicht so dämlich.

Bei mir kam dann auch noch etwas dazu, was ich bei Kollegen überprüft habe. In einer TV Sendung, hat jemand behauptet, dass die wunderschönen Expresso Kaffeemaschinen, im inneren ganz schnell extrem dreckig werden (das ist eine fürchterliche Sauerei) (reinigen ist fast nicht möglich!!) und das hat mir dann den Rest gegeben. Ich ahbe dann auch noch etwas selbst nachgedacht und festgestellt, dass ein Milchschäumer da gar nicht so voll krass mega geil ist, wie das aussieht: die Milch steht da in der Wärme .. und man wird sicher, sehr schnell merken, dass da ständiges, Putzen angesagt ist.  

Noch etwas zum Tee .... diese Maschinen können auch ganz ordentlich Tee machen. In einer Dolce Gusto Maschine kommt gerade mal ein 3 mm langes Röhrchen, mit dem Kaffee, oder dem Tee in Kontakt ... deswegen schmeckt der Kaffee dann nicht nach Tee und umgekehrt.     

Antwort
von KlausB89, 86

Was verstehst du unter einem normalen Kaffee ohne Schnick-Schnack? Bohnen rein, Wasser rein und Taste drücken, fertig. Das sollte bei jedem Vollautomaten gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community