Kann man die mündliche Abiturnote anfechten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An sich würde ich immer erst mal das Gespräch mit dem Lehrer suchen, der die Note vergeben hat. Wenn auch das scheitert, kann man dagegen auch Gerichtlich vorgehen.
Zunächst ein mal muss immer einer Vertretung der Schulleitung in einer mündlichen Abiturprüfung sitzen. Diese überprüft ob die Note gerecht vergeben wurde. Demnach kannst du diese Instanz überspringen, und dich direkt bei Kultusministerium melden. Die Nummer findest du über Google.
In jeder mündlichen Prüfung gibt es einen Schriftführer, welcher alles was gesagt wird mirzuschreiben hat. Dieses Skript kannst du von ihm verlangen. Damit hast du einen Beweis.
Mit diesem Text würde ich zunächst jedoch erst mal zu einem Lehrer deines Vertrauens gehen und ihn darüber lesen lassen. Wenn auch er sagt dass die Note ungerechtfertigt ist, würde ich einen Anwalt ansprechen und weitere Maßnahmen nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fams04
10.05.2016, 00:36

Vielen Dank für die Antwort :-) 

Meine Sorgen sind bloß , dass der Schriftführer letztendlich auch nicht alles mitschreiben konnte ... Und der Note entsprechend würden die Schrift wohl auch aussehen . Generell hatte ich den Eindruck , dass die Lehrer nicht so ganz bei der Sache waren . Der Stellvertretende hat sich nicht einmal Notizen gemacht und lag mit im Hinterkopf verschränkten Händen im Stuhl ... 

0
Kommentar von hrNowdy
10.05.2016, 00:37

Dann könnte das ganze schwierig werden, den Schriftführer könnte man demnach eventuell noch anfechten. Aber darüber redest du, nach dem Gespräch mit dem Lehrer, am besten erst mal mit einem Anwalt (:

0
Kommentar von hrNowdy
10.05.2016, 00:45

Ich weiß darüber nichts, tut mir leid. Aber an sich gesagt, denke ich dass ein anfechten des Schriftführers schwierig werden könnte. Ein Anwalt in diesem Gebiet kann dir sicherlich bessere Auskunft geben. Vorerst würde ich mir im Moment wenig Stress machen, oder es zumindest versuchen. Vielleicht bringt das Gespräch ja Aufschluss (:

0

ich würde erst mal mit dem Lehrer reden. Kann es sich um eine Verwechselung gehandelt haben? Hat jemand anderer einen ähnlichen Nachnamen oder Deine Note ist eine Zeile verrutscht? Rede doch erst mal mit dem Lehrer über die Prüfung, vielleicht erinnert er sich noch daran und kann aus dem Gedächtnis sagen, ob er die Note für gerechtfertigt hält oder nicht. Falls nicht, kann man über Anfechtung nachdenken, was aber schwierig werden könnte, denn als einzige Zeugen hättest Du die Beisitzen, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fams04
10.05.2016, 00:32

Vielen Dank für Ihre genutzte Zeit :-) 

Ja genau , das sind auch meine Bedenken . Ich frage mich , was ich als Schülerin schon groß bewirken kann ... Die 3 Lehrer können sich letztendlich absprechen und verärgern will ich die ja nicht wirklich noch mehr ... Mittlerweile fühle ich mich auch schon persönlich angegriffen , da diese Note wirklich auffällig ist . 

0

Rede erstmal mit dem Lehrer.

Allerdings gehe ich eher davon aus dass du einfach nicht gut warst. Es mag ja sein dass du alle Fragen beantworten konntest und auch im Unterricht vorher immer ganz gut warst aber vergiss nicht dass Deutsch ein Fach ist in dem es nicht um richtig oder falsch geht, sondern darum wie passend/plausibel deine Interpretation oder was auch immer war.

Vielleicht hat de Lehrer einfach nicht das von dir gehört was er hören wollte.

Bedenke zudem dass in der Prüfung ein anderes Niveau gefordert wird als in der Oberstufe.

Und wenn dir diese eine etwas schlechte Prüfung den Schnitt versaut hat, dann kann der ja sowieso nicht so gut gewesen sein.

Probier ruhig das anzufechten oder zu wiederholen (seine Möglichkeiten sollte man immer ausschöpfen), aber überleg dir ob du das riskieren möchtest. Immerhin kann die Wiederholung auch schlechter ausfallen und dass wäre kontraproduktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fams04
10.05.2016, 00:30

Vielen Dank erst einmal für die Antwort :-) . 

Ich kann es komplett nachvollziehen , was sie meinen , jedoch möchte ich sagen , dass mein Schnitt nicht nur von dieser Note abhängt , jedoch wird diese Note mal 5 gezählt und macht dann schon einen ziemlich großen Unterschied ... Mein Schnitt wird sicher nicht katastrophal sein , jedoch wenn man sich schon einen Studiengang ausgesucht hat und diesen anstrebt , rechnet man mit solchen Noten eher weniger . Mich wundert es ziemlich , dass meine Prüfung wohl tatsächlich so schlecht war , ich kann es auch verstehen , dass man es so denkt , wenn man das hier liest . Doch tatsächlich muss ich wirklich sagen und damit hoffe ich wirklich nicht überheblich zu klingen , es war wirklich nicht so schlecht . Ich kann es nicht verstehen oder sogar noch akzeptieren . Und letztendlich möchte ja wohl jeder besonders in der Abiturprüfung eine gute Note erhalten . Das Oberstufenniveau habe ich aber bestimmt schon früher als erst heute ablegen müssen , und jahrelang hat es blendend geklappt . 

0

Was möchtest Du wissen?