Frage von nile2101, 167

Kann ich mitten in einer Fahrschule von Schaltgetriebe auf Automatik wechseln?

Hallo, heute hatte ich meine 3 Fahrstunde mit einem Auto mit Schaltgetriebe, ich habe auch meine ganzen Theoriestunden schon durch aber hatte noch nicht die Prüfung. Ich saufe mit dem Auto ständig ab, es ist so mega peinlich. Ich würde jetzt lieber mit Automatik fahren, ich müsste zwar von vorne anfangen aber ich War eh erst bei der dritten Fahrstunde. Muss ich dann auch Theorie nochmal von vorne anfangen oder darf ich das jetzt nicht einfach umstellen?

LG

Antwort
von ich313313, 104

Ich hab das Auto auch ziemlich oft abgewürgt (ungefähr bis zur 5. Fahrstunde). Dann bis zur Prüfung gar nicht mehr. In der Prüfung dann wieder ziemlich oft. Nach der Prüfung wieder nicht mehr. Bei mir lag das immer an der Aufregung. Ich kenne viele, die das Auto in den ersten Fahrstunden sehr oft abgewürgt haben, das muss dir nicht peinlich sein.

Wenn du jetzt den Automatik-Führerschein machst, darfst du nir Automatik fahren.

Kommentar von nile2101 ,

dann fällt man doch bestimmt durch oder nicht? Immer wenn ich bei der Fahrt ne Ampel sehe die rot ist könnte ich sofort losheulen und rumbrüllen du sche*ss Ampel werd doch endlich grün damit ich niht anhalten und dann wie immer absaufen werde

Kommentar von ich313313 ,

Hab ich auch gedacht. Mein Prüfer hatte einen guten Tag und ich hab trotzdem bestanden. Frag mal deinen Fahrlehrer ob er Tipps hat, wie du besser anfahren kannst. 

Kommentar von nile2101 ,

Ich frage ihn morgen mal ob wir mal erstmal auf einem Parkplatz anfahren üben können, so im öffentlichen Straßenverkehr ist mir das zu peinlich und ich reagiere zu hektisch wenn ich das niht vorher geübt habe. Wenn ich es dann aber immer noch nicht kann mache ich automatik

Kommentar von ich313313 ,

gute Idee, vielleicht hilft es dir, ein paar Mal nur anfahren zu üben, bis du es sicher kannst. Du schaffst das schon, viel Erfolg ;)

Kommentar von nile2101 ,

Danke :)

Antwort
von robbycobra, 97

Auf jeden Fall nicht zu empfehlen.

Du bist in der 3. Fahrstunde! Jeder hat mal so angefangen. Ich z.B. habe damals 2h lang (mit meinem Vater) anfahren geübt. Also: Übung macht den Meister.

Bei Automatik hast du halt immer die Einschränkung, dass du nur Automatik fahren darfst, dies kann (vor allem später) sehr hinderlich sein.

-> Beiß die Zähne zusammen, konzentrier dich und dann wird das auch was. Notfalls bittest du mal deinen Vater/ Mutter/ Oma,.... mit dir ein wenig zu üben. Ab ins Gewerbegebiet und üben.

Kommentar von nile2101 ,

Ich glaub nicht dass das besser wird mit mir mit dem anfahren. Alles andere ist ja einfach nur das halt nicht und wenn ich sehe wie schnell wie die anderen an Ampeln anfahren und wie langsam ich dann da langtucker ist mir das echt zu blöd. die hupen ja jetzt nur niht weil es Fahrschule ist

Antwort
von daybreak, 87

Ich würde es nicht machen weil dann darfst du später auch nur Automatik fahren...glaub mir das mit dem Absaufen ist nicht schlimm und nur eine Übungssache ;)

Kommentar von nile2101 ,

Ist mir egal dann fahre ich halt Automatik, Schaltgetriebe ist der Horror, es lenkt mich auch zu sehr ab. Ich muss ständig draufschauen um zu wissen ob ich überhaupt im richtigen Gang bin und dann achte ich nicht auf die Straße und fahre immer nach rechts -.-

Kommentar von Einselfzehn ,

Das lernst du mit der Zeit ist wie mit dem PlayStation Xbox etc Controller . Am Anfang kann man auch nicht ohne zu schauen wissen wo x, Dreieck etc ist . Das lernst du mit der Zeit es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen !!!

Antwort
von darkman55, 88

Bleib bei manueller Schaltung. später wirst du dafür dankbar sein. Außerdem machts so doch erst richtig Spaß.

Kommentar von nile2101 ,

mir macht das überhaupt kein Spaß. Ich wäre heute während der Fahrt am liebsten angehalten und ausgestiegen. Ich kann das einfach nicht. Ich hatte so herzrasen als er mir 2 mal hintereinander vor einer Ampel ausgegangen ist

Kommentar von darkman55 ,

Naja auch wenn es sich hart anhört: Wenn die Bedienung einer manuellen Schaltung zu schwierig ist dann solltest du gar nicht erst Auto fahren.

Antwort
von SFDLS, 97

Bleib beim Schaltgetriebe sonst darfste später nur noch Automatik fahren

Kommentar von nile2101 ,

werde mir dann eh ein automatik kaufen. I

Kommentar von SFDLS ,

Was ist, wenn dein Kumpel ein Schaltauto hat und er nicht fahren kann und dein Auto in der Werkstatt ist? Das wars dann wohl

Kommentar von nile2101 ,

dann nehme ich halt Bus, diese peinlichen Mist habe ich echt satt. für euch mag das vllt leicht sein anzufahren aber ih bin dafür halt zu blöd

Kommentar von SFDLS ,

Musst die Kupplung halt leicht kommen lassen. Fingerspitzengefühl:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten