Frage von lebenisthart, 105

Kann ein Atheist und muslime zusammen kommen?

Alsoo ich habe eine frage vielleicht ist es unlogisch aber möchte wissen und zwar kann ein muslimische Mädchen und ein Atheist zusammen sein (liebe)

Antwort
von Lissy19, 60

Wenn du dir darüber schon Gedanken machst, lässt du es besser. Man liebt doch den Menschen und nicht die Religion. Da ist es total egal welcher Religion einer von beiden angehört.

Antwort
von annamaria444, 66

wenn man wirklich liebt, ist der Glaube der anderen Person völlig unwichtig. vor allem ganz ehrlich, was interessiert andere das, woran manch andere Glauben?!?? Der Glaube einer Person ist persönlich und geht keinen was an!

Antwort
von Sunny802, 53

Ja meiner Meinung nach auf jeden Fall. Die Religion sollte nicht zwischen der Liebe zweier Meschen stehen

Antwort
von pn551, 51

Wenn andere sich da heraushalten, kann es sehr gut funktionieren.

Antwort
von mehlikeoez, 32

Hallo!

natürlich können sie zusammenkommen, wenn sie beide wollen.

ich bin eine Muslima, und mein Mann ist atheist. übrigens habe ich auch Brüda und einen Vater, die auch muslimen sind. Man muss gegen diese Vorurteilen und Zuschreibungen kämpfen nicht gegen eine Religion, die so vielfältig ausgelebt wird.

LG

Kommentar von lebenisthart ,

ja du hast recht

Antwort
von hummel3, 42

Wenn SIE eine Muslimin ist und sich nicht nur so nennt und ER genau so konsequenter Atheist, dann sollten SIE wohl besser nicht zusammen sein.

Eine solche Verbindung kann nicht funktionieren und kommt wohl auch praktisch nicht zustande. - Zudem ist ihr als Muslimin nach dem Islam untersagt, einen Andersgläubigen zu heiraten.  

Kommentar von hummel3 ,

Welcher Verweigerer der Wirklichkeit kommt auf die Idee meine Antwort "abzuwerten"? - Er oder sie muss schon ziemlich ahnungslos sein.

G. hummel

Antwort
von shapre, 42

Wenn das Mädchen keine Brüda und keinen Vater hat, ja. Sonst nur kurz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community