Frage von Luposteffi, 61

Jo-Jo Effekt wie lang dauert er?

Wie lange dauert der Jo-Jo Effekt?

Antwort
von FlyingCarpet, 29

Bis das vorherige Gewicht wieder da ist, meist kommt noch zur "Sicherheit" bischen mehr drauf.

Je nachdem wie lange die Abnahme gedauert hat, dauert es auch mit der Zunahme, von der Zeit her ca. 50 % schneller. Z.B. 2 Wochen strenge Diät, 1 Woche bis es wieder drauf ist.

Der Körper reagiert "intelligent", wenn eine einseitige Diät gemacht wurde, speichert er schneller, weil er mit weiteren schlechten Zeiten in der Zukunft rechnet, daher auch die Gefahr, dass er mehr Fettzellen bildet und auffüllt.

Kommentar von Darkvictory ,

Schwachsinn, ob und wieviel man zunimmt hängt davon ab wieviel man im Kcalüberschuss ist. 

Da gibt es keine Regel wie lange eine Zunahme dauert. 

Ausserdem kann der Körper nach einer strengen Diät nicht "schneller speichern". Gespeichert wird NUR das was im Überschuss ist. Sprich, bist du auch einer strengen Diät noch im Defizit, wird nichts gespeichert. 

Der körper Speichert FÜR schlechte Zeiten, aber nicht nach schlechten Zeiten. 

Kommentar von FlyingCarpet ,

Wer schafft es schon, nach einer strengen Diät im Kaloriendefizit zu bleiben? Die meisten essen einfach mehr.

Kommentar von Darkvictory ,

Dein Verbrauch ist höher als du denkst. 

Ein Kollege von mir hatte 2monate lang Low Carb betrieben und nur 1000kcal gegessen. Nach der Diät wollte er in den Kcalüberschuss um Muskelmasse aufzubaue und hat 2500kcal gegessen. Dummerweise war sein Tagesbedarf bei 3000kcal, er war also immernoch im Defizit. Das fand er später raus.

Zugenommen hat er 1kg nach der Diät. Was aber Wasser war. Da er wieder Kohlenhydrate Aufnahm, bindete der Körper wieder Wasser. Erst nach dem er über die 3000kcal ging, ging sein Aufbau so richtig los.

Es ist sehr wohl möglich noch im Defizit zu bleiben. Gleiches Beispiel bei mir. Wer Kcalverbrauch kennt und kcal zählt ist im Vorteil bei solchen Angelegenheiten. Ist nicht böse gemeint, die Sache ist nur die, anders kann man nur erahnen wieviel man verbraucht und aufnimmt, mit zählen kann man es wissen. 

Es gibt auch Fälle da berichten Menschen sie hätten nach ihrer Diät normal gegessen und keinen yoyo Effekt bzw Zunahme gehabt. Diese waren einfach unbewusst weiter im Defizit, nach der Diät. Aber generell hast du recht, oft greift man gerade nach einer Diät zu Zuckringen Sachen und isst übermengen davon. Disziplin ist dann fehlgeschlagen. ^^

Kommentar von Luposteffi ,

Danke 

Antwort
von offeltoffel, 42

In der Regel, bis das Gewicht von vor der Diät wieder erreicht oder sogar überschritten ist.

Kommentar von Luposteffi ,

Mh Danke 😝Für die netten Kommentare

Kommentar von offeltoffel ,

Mein Kommentar war weder nett, noch unhöflich. Es heißt nicht umsonst "Jojo-Effekt"...das Jojo schnellt auch wieder bis fast ganz nach oben.

Antwort
von Darkvictory, 34

Weisst du überhaupt was das ist?

Kommentar von Luposteffi ,

Danke darum fragt man ja 😂

Kommentar von Darkvictory ,

Pass auf:

Angenommen du machst 3 Wochen lang eine radikal Diät und nimmst stark reduziert Kcal auf, so dass eine sehr grosse Differenzen zwischen deinem Kcal Verbrauch und deiner Kcalaufnahme entsteht. Dies bezeichnet man als Kcaldefizit. Bei einem zu hohen Defizit fährt der Stoffwechsel runter, weil zuviel Energie verbraucht wurde. Sprich unwichtige Prozesse werden runter gefahren, zum Beispiel Körperwärme, Muskelaufbau usw. Deshalb ist einem auch oft Kalt, wenn man zu wenig isst. Das macht der Körper um jetzt soviel Energie wie möglich zu sparen. 

Nebenbei versucht der Körper sich am Leben zu halten und auch gleichzeitig dir Energie für Bewegung zugeben. Er geht dabei an seine Glukogenspeicher. 1g Glykogen ist an 3g Wasser gebunden. Beim Spalten, um an die Energie zu kommen, geht dabei das Wasser verloren. Desweiteren zieht Muskelmasse sehe viel Energie. Mit dem Abbau der Muskelmasse, kann der Körper Energie sparen, denn je weniger Masse, umso weniger verbraucht der Körper im Ruhezustand. -> der Grund warum man mehr Wasser und Muskelmasse abnimmt bei radikal Diäten. Gleichzeitig wird auch an die Fettdepots gegangen. Und obwohl der Körper Fett leichter in Energie umwandeln kann als Muskeln in Energie, geht er trotzdem überwiegend an die Muskelmasse. Dass heisst vom Fett an sich verliert man kaum was.

Gleichzeitig sinkt deine Leistungsfähigkeit bei Sport, auf der Arbeit, in der Schule, sowohl körperlich als auch mental. Weniger Bewegung bedeutet weniger verbrauchte Kcal. 

Sprich, durch weniger Masse, sinkt dein Verbrauch im Ruhezustand -> Grundumsatz, durch weniger Leistungsfähigkeit/ weniger Bewegung sinkt dein Leistungsumsatz, du legst letztendes ein sehr niedrigen Tagesverbrauch an den Tag. Wenn du jetzt wieder normal isst, wenn nicht sogar sehr viel durch Heisshungerattacken, kannst du dich durch deinen jetzt geringen Tagesverbrauch viel leichter und schneller in den Kcalüberschuss essen. Was dann einige Tage/Wochen andauern wird. -> du nimmst wieder zu da du permanent im Überschuss bist. 

Da du während der Diät kaum Fett verloren hast, und nach der Diät noch welches draufgelegt hast, erscheint es, als hättest du das doppelte drauf. Dabei hast du lediglich von vorne rein kaum fett abgenommen, die Gewichtsreduktion war überwiegend Wasser und Muskelmasse. Darauf folgt eine weitere radikal Diät, worauf wieder folgt, dass du kaum Fett abnimmst und nach der Diät durch Kcalüberschuss welches drauf legst. Und so weiter. Diese Gewichtsschwankungen bezeichnet man als jojoeffekt. Wie ein jojo geht das Gewicht weg und kommt wieder. Wie ein jojo machst du eine radikal Diät und danach ernährst du dich wieder normal.

Vermeiden tust du dass einfach, indem du nach einer radikal Diät, die Kcal wieder hochdchraubst, aber immer noch im Defizit bleibst (im gesunden natürlich). Oder du stellst allgemein diene Ernährung richtig um, und gehst von anfnagen an in einen gesunden Kcaldefizit. 

Andauern kann ein jojo Effekt nicht wirklich. Da es darauf ankommt, ob du dich im Kcalüberschuss oder Defizit befindest, ob du überhaupt nochmal eine radikale Diät machst. Ob du dich in der Spirale des Jojoeffekts befindest hängt von deinen Essgewohnheiten ab.

Kommentar von Luposteffi ,

Danke 👍🏻😍

Antwort
von NicoSi, 28

Für den Rest deines Lebens.

Kommentar von Luposteffi ,

 😡 Danke doofe Kommentare brauche ich nicht 😛😛😛

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten