Frage von sternfen92, 162

Jemamd kennen gelernt, aber Person ist frisch getrennt - was meint Ihr?

Hallo Zusammen.

Ich habe vor 3 Wochen jemand kennen gelernt...besser gesagt ich bin umgezogen und dort habend mor 3 Arbeitskollegen geholfen. Den einen kannte ich nur vom sehen aber wir haben uns richtig gut verstanden und haben uns jetzt die letzen drei Wochen jeden Tag gesehen...waren im Kino, haben gekocht, in der Therme und war bei ihm und er bei mir haben uns auch geküsst.

Nun ist es so, dass er sich eig erst vor 3 Monaten von seiner Freundin getrennt hat bzw sie von ihm. Sie waren 7 Jahren zusammen davon 2 Mal getrennt und er wurde sehr verletzt von ihr und er hat mir gesagt dass er momentan nicht bereit ist eine Beziehung einzugehen...das habe ich auch nicht verlangt oder so.

Er sagte mir dass er jeden Abend mit mir totaö schön fand und es sehr schade fände wenn wir nichts mehr miteinander machen sondern wir sollen es langsam angehen lassen und schauen ob da etwas daraus wird. Ich weiss nicht ob Ich dazu die kraft habe ich wurde wie bst viele oft enttäuscht.

Ich mag ihn wahnsinnig gerne und es is so dass ich wirklich das Gefühl habe da is was zwischen uns wir haben so viel gemeinsame Interessen usw fühle mich sehr wohl bei ihm.

Würdet ihr euch trauen sich weiterhin zu treffen mit der Angst es wird nie mehr oder würdet ihr sagen Ich probiere es weil da könnte etwas sein ?

Danke für eure Meinungen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo sternfen92,

Schau mal bitte hier:
Liebe Trennung

Antwort
von pilot350, 147

Sieben Jahre eines gemeinsamen Lebens ist nicht in einigen Wochen einfach so zu streichen. Auch Gefühle, besonders verletzte Gefühle, verschwinden nicht einfach so. Sieben Jahre Nähe, sieben Jahre Gefühle, Geborgenheit, Gemeinsamkeit. Investiere nichts in etwas was vielleicht versucht verloren gegangenes zu supstituieren. Am Ende gehen Deine Gefühle einen steinigen Weg. Denke erst mal an Dich selbst und sei Dir klar darüber was es für Dich bedeutet eine Enttäuschung zu erleben und zu verarbeiten. Oder stelle Dir einfach die Frage, was würdest Du erwarten wenn Du auf der anderen Seite stehst? 


Antwort
von AppleTea, 128

Wer nicht wagt der nicht gewinnt oder? Du kannst ja nicht ewig verzichten, nur aus angst evtl. verletzt zu werden. Es wird vielleicht die Liebe deines Lebens, die du dann wegwirfst.. wer weiß

Antwort
von ghasib, 112

Ich würde der Sache eine Chance geben. Er braucht Zeit und will nicht gleich in die nächste Beziehung kann ich verstehen. Lasst das doch einfach alles auf euch zukommen. Alles Gute

Antwort
von robi187, 94

wenn man sich trennt, wenn man gerade umgezogen ist, dann ist man in einer umbruch zeit?

sich dabei auf was neues festest einzulassen würde ich nur mit viel zeit nehmen machen?

denn in der ruhe liegt die kraft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten