Frage von kadirus, 88

Ist man noch natural wenn man supplements nimmt?

Ich betreibe seit längeremkraftsport und frage mich ob ich noch natural bin wenn ich supplements nehme? Ich nehme jetzt: Whey protein Omega3

Ich möchte nehmen: Zink Kreatin Bcaa's

Also wenn ich kreatin und bcaa's nehme bin ich dann noch natural? ( Ich werde alles nach maß nehmen und nicht zu oft nehmen.

Danke :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oil4Freedom, 88

Natural heißt nur, dass man alles was man braucht über die Nahrung aufnimmt. Und daher auch keine Dopingmittel nimmt.

Zink und Bcaas und auch Kreatin sind in Lebensmitteln enthalten also absolut natural. Allerdings halte ich von Zink als Supplement nicht viel. Weil du durch z.B. Haferflocken, welche sich allgemein als sehr hilfreich für den Muskelaufbau erweisen, eigentlich schon genug Zink drin ist, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Kommentar von kadirus ,

Oke gut danke. Zink als sup hol ich mir jetzt doch nicht da ich sowieso viel Hafern esse kann ich mir das sparen :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftsport, Nahrungsergänzungsmittel, Supplements, 62

Hallo! Es kommt immer darauf an wie man natural definiert. Ein Weg ist da die "Kölner Liste"   - frage Google. Ist auch meine Orientierung für Wettkämpfe. Für mich persönlich hört natural schon mit zusätzlichem Eiweiß auf und ich bereue alle meine Unsitten aus der Zeit als Anfänger. Das einzige Supplement bei dem ich das anders sehe ist Magnesium wenn man zu Krämpfen neigt. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Amokhunter, 65

Im grund genommen ist alles was frei im Supermarkt, Drogerien und Apotheken verkäuflich ist ohne Rezept legal.
Manche Mineralien, Vitamine & Co. bekommt man aber recht schlecht über normale Nahrung, daher wird da an manchen Ecken ganz gerne Supplementiert. Wenn du da auf nummer sicher gehen willst, dann lass dir erst mal 1-2 Blutbilder ziehen (mit entsprechendem zeitlichen Abstand) um zu sehen wo evtl. Bedarf besteht. Dann dem entsprechend in Pillenform nachhelfen, aber bei dem Zeug darauf achten, dass die Dosis nicht zu hoch ist, manche Supplements sind einfach nur idiotisch hoch dosiert und da greift dann wieder die alte Weisheit "Die Dosis macht das Gift".

Oder noch besser: Versuchen die "Schwachstellen" über entsprechendes natürliches Mampf versuchen auszugleichen. Eisenmangel kann man z.B. ganz leicht mit dem einen oder anderen guten Steak beheben, Vegetarier ausgenommen...

Antwort
von DenDenMedia, 55

Kreatin ist aus natürlichen Stoffen, also keine Chemie. Also bist du dann immer noch “Natural“. Ich bevorzuge es jedoch überhaupt nichts zu nehmen, dann kann ich jedem sagen das ich ohne irgendwas zu nehmen so geworden bin :D

Kommentar von CockiUndBaby ,

Das kannst du auch sagen wenn du was genommen hast :)

Antwort
von DenisPa, 47

Ich bin nun schon seit 8 Jahren im Training und natural ist alles, was nicht mit Stoffen zu tun hat: Eiweiss, Creatin usw sind natürliche Mittel die den Körper helfen. Nebenbei, das einzige was hilt an Supplements sind, Eiweiss, Fischöl, Creatin und Vitamin D.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community