Frage von Iluvia, 63

Ist ein Transfer am Flughafen von Atlanta (ATL) in eineinhalb Stunden mit Terminalwechsel möglich?

Ich habe demnächst einen Flug vor mir, in Atlanta muss ich umsteigen. Die Transferzeit sind aber nur 1:28 h. In dieser Zeit muss ich das Terminal wechseln, außerdem habe ich gehört, dass man selbst beim bloßen Umsteigen in den USA komplett aus- und wieder einchecken muss. Ich habe mit so etwas überhaupt keine Erfahrung, meint ihr, dass ich meinen zweiten Flug erwischen werde? Flieger haben ja leider auch öfters Verspätung...:/

Habt ihr außerdem noch irgendwelche Ideen/Tipps wie ich meinen zweiten Flieger hoffentlich noch erreichen kann/werde? :)

Danke!

Antwort
von moreblack, 35

Wenn das nicht reichen würde, hätte die Fluggesellschaft dieses Angebot nicht erstellt. So viel zur Theorie.

Komplett auschecken musst du nicht, aber beinahe :-) Nach der Landung musst du zuerst durch die Immigration, dann die Koffer holen, dann durch den Zoll, Koffer wieder abgeben und dann erneut durch eine Sicherheitskontrolle. 1,5 Stunden sind dafür relativ knapp bemessen. Wenn es nicht reicht, wirst du in der Regel auf den nächsten Flug umgebucht.

Kommentar von stufix2000 ,

Das stimmt, aber wirklich nur, wenn der Flug auf einem Ticket gebucht wurde.
Hat man als Sparfuchs den Anschlussfug separat gebucht, dann ist man selbst verantwortlich, dass man den nächsten Flieger bekommt und wird auch nicht kostenlos auf den nächsten Flug gebucht.

1,5 Stunden sind wirklich knapp.

Antwort
von SiViHa72, 28

Kann klappen, wenn.. alles klappt. Freunde von mir reisen öfter über Atlanta, ich sag mal, zu 95% hauts hin.

Manchmal,w enn sie mit Verspätung landen, gibts dann Gerenne. was aber oft auch klappt. Und wenn nicht,d ann bucht Dich die Fluggesellschaft direkt um.

Was manchmal sogar- tadah- ein Update beinhaltet.

Die fliegen mehrfach im Jahr wegen Familie, verpasst haben sie in den letzten Jahren nur 2 oder 3 Anschlüsse.

Nen guter Tipp, egal wo- insbesondere auch,w enn man sich auf dem Flughafen nicht auskennt: nen Gepäckträger shanghaien, die kennen alle Abkürzungen. ( Gib Trinkgeld!)

Kommentar von Iluvia ,

Sehr erleichternd!

Die Idee mit dem Gepäckträger gefällt mir B-)

Antwort
von ROMAX, 23

Wenn die Anschlussverbindung mit demselben Ticket gebucht wurde, geht die Airline davon aus, dass man den Anschluss bekommt, und denkbarerweise sind noch andere Passagiere betroffen. Eine Verspätung kann natürlich immer passieren, dann wird man umgebucht. Je nach Andrang können 45 Minuten dabei draufgehen, durch die Immigration und Zollkontrolle zu kommen. Wenn der Überseeflug und der Anschlussflug auf demselben Ticket gebucht sind, wird aber das Gepäck durchgelabelt, d.h. die endgültige Bestimmung auf dem Kofferlabel angegeben. Nach der Passkontrolle muss man zwar den Koffer vom Band nehmen und die Zollkontrolle passieren, aber in vielen US-Flughäfen ist gleich danach ein Bag-Drop, wo man den Koffer, der durchgecheckt ist, gleich wieder aufgeben kann. Ebenso würdest Du bei einem durchgerouteten Ticket ja Bordkarten für die beiden Flüge erhalten, so dass Du dann normalerweise nicht neu einchecken musst, sondern Dich lediglich zum Flugsteig begibst. ATL ist zwar gross, wie viele andere US Flughäfen, aber es müsste klappen. Wie gesagt, es hängt auch davon ab, ob Du auf einem Ticket oder zwei Tickets fliegst. Bei zwei Tickets musst Du indessen vollkommen neu einchecken. Das beansprucht dann wesentlich mehr Zeit.

Antwort
von terrial, 18

Es kann klappen, es kann aber auch nicht klappen. Das kann man vorher nicht wissen, da es zu viele Unwägbarkeiten gibt.

Das Problem ist gar nicht so sehr, ob du es schaffst, sondern das Problem ist eher, dass du die ganze Zeit denkst, du könntest es vielleicht nicht schaffen. Diesen Stress ist ist die Zeit- und Geldersparnis in der Regel nicht wert. Häufig ist es bei Umsteigeverbindungen besser, am Anlandeflughafen eine Nacht im Motel zu einzuplanen und erst am nächsten Morgen weiterzufliegen.

Jetzt ist es dafür leider zu spät.

Es kommt noch schlimmer: Die Airline ist nicht in jedem Fall bereit, dir den verpassten Anschlussflug zu ersetzen, denn es ist ja nicht deren Schuld, wenn du bei der Einreise Probleme hattest.

Bessere Foren für solche Fragen sind:

http://www.flyertalk.com/

oder

http://www.vielfliegertreff.de/

Antwort
von beautifulexile, 18

Hallo ,ich selber arbeite am Flughafen normalerweise gehen die Transits  woanders raus als die anderen  .

Als ich damals in die Staaten geflogen bin war das auch der Fall das ich einmal geboardet habe und direkt woanders lang musste als die ,bei denen es der ziel Flughafen war 

Antwort
von Katzenreiniger2, 23

Könnte klappen, wenn es nicht klappt, kein Problem: Die Airline wird dich umbuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community