Frage von Questionnaire88, 715

Ich möchte unsere Wand im Bad mit einem Fliesenlack überstreichen, hat da schon mal jemand Erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DonCredo, 636

Hi, ja hatten wir mal gemacht - 70er Jahre hellblaue Badfliesen mit weißer Fliesen-Farbe (auch vom Bauhaus) überstrichen. Die Herausforderung ist dabei, keine Farbnasen zu bekommen und ja, die Fugen sind ein Thema für sich. Aber wenn die Alternative eine Badsanierung wäre und man da eher eine "preisgünstige Lösung" haben will, kann man es gut machen. Ich würde an einer Stelle anfangen, die man nicht so sieht um zu schauen, wie sich das Material verhält. Am Ende fand ich es auf jeden Fall schöner als der vorherige Zustand - ob es deinen ästhetischen Ansprüchen genügen würde, kann ich nicht beurteilen. Bei uns hat es jedenfalls einige Jahre gehalten und auch der Käufer der Wohnung hat sich nicht dran gestört. Vielleicht aber nicht gerade die billigste Farbe nehmen. Gruß Don

Antwort
von Baggi222, 479

Hallo, ich habe vor kurzem meine braun gemusterten Fliesen mit Wilckens Fliesenlack übrstrichen. Habe sie vorher nur gründlich mit HaRa abgewaschen - nicht abgelaugt oder abgeschliffen. Die Fugen habe ich, soweit es überhaupt notwendig war mit einem kleinen Pinsel vorgearbeitet oder hinterher nochmals überstrichen. Wenn Du möchtest, kann ich Dir ein Bild vorher-nachher schicken. Ich bin absolut begeistert! Den Lack hab ich im Internet bestellt. Preis pro Dose ca. 8 Euro. Es gibt ein Paket mit 4 Dosen und eine Lackrolle für ca. 32,- Euro. Für das ganze Bad habe ich 4 Dosen gebraucht, eine Rolle für Lacke, einen Lackpinsel für die Ecken und einen kleinen für die Fugen! Ich kann das nur empfehlen! Als letztes habe ich noch einen Fliesensticker auf die Fliesen geklebt! Wellness pur in meinem Bad!

Antwort
von peterwuschel, 555

Ich hatte schon einmal das " Vergnügen"....

War damals ein Fliesenlack von Praktiker....Name weiß ich nicht mehr.

Jedenfalls hielt der nicht das , was er versprach....

Die Fugen sahen da am schlimmsten aus...

Hatte alles gemacht , wie es in der Beschreibung stand..

Von der Grundreinigung /Haftgrund/Trocknungszeit usw.

Die Fugen sahen da nicht so prickelnd aus...

An einigen Stellen sah das auch "unschön" aus...

Kann ja sein , dass andere Produkte da jetzt besser sind...

Ich mache das nicht mehr....Nur meine Erfahrung...

Kannst Dich ja mal bei Hornbach / Bauhaus oder in einem anderen

Baumarkt beraten lassen....

VG pw

Kommentar von cirius666 ,

Du solltest die Wände zuerst mit anlauger abwaschen. anschließend die fließen mit 100er schleifpapier anschleifen dann holst du dir aus dem Fachhandel Fliesenlack auf Lösemittel Basis. P.s. es muss vorher alles Silikon Restlos entfernt werden. jeder noch so kleine Zipfel verhindert die Haftung des Lackes viel Erfolg dabei

Kommentar von peterwuschel ,

Dankeschön....VG pw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community