Frage von ILavayou, 98

Ich fühle mich übergangen, was soll ich machen?

Hallo,

ich gehe heute mit einer Freundin n die Innenstadt ein bisschen Fasching feiern und am Abend wollte ich mich wahrscheinlich mit meinem Freund treffen, den ich seit Freitag nicht mehr gesehen habe. Ich dachte mir, dass würde super funktionieren, wenn ich mit beiden etwas mache, da ich immer das Gefühl habe entweder meine Freundinnen oder ihn zu vernachlässigen. Jetzt habe ich aber von einer anderen Freundin eine Nachricht bekommen. "Hey, Ist das okay, wenn ich heute Abend mit komme, nach dem ihr auf dem Fasching wart? .... hat gemeint ihr geht dann in ne Bar so gegen 8 :)" Ich war erst mal total vor den Kopf gestoßen, da von einer Bar nie die Rede war. Außerdem haben wir nie davon gesprochen noch wen mitzunehmen, ich mein ich bin davon ausgegangen, denn sonst wäre es ja nicht so lustig, aber sie hätte mir ja wenigstens sagen können, wer mitkommt oder? Und dass sie meinen Abend verplant hat, oder? Auf meine Nachrichten antwortet sie jetzt leider nicht und sie geht auch nicht ans Handy, wenn ich anrufe. Was soll ich machen, denn ich wollte mich ja mit meinem Freund treffen. Dennoch habe ich das Gefühl, dass das unfair meinen Freundinnen gegenüber wäre. Was soll ich machen?

LG

P.S: Jetzt hat sie doch geantwortet und meinte. "War so ne Idee. Ist aber noch nicht sicher. Du KANNST ja mitkommen, wenn du willst, musst aber nicht". An sich ja schön und gut, dass sie mir jetzt doch freistellt, wie ich meinen Abend verbringen will, aber das ganze Faschingsfeiern ging von mir aus und dann werde ich nicht einmal informiert und dann dazu auch noch eingeladen?!

Antwort
von SarahTee, 37

Hallo,

ich an deiner Stelle, würde ich meinen Freund fragen, was er davon hält und dann entscheiden. Du willst die Zeit mit deinem Freund verbringen und das kann ich verstehen. Wenn ihr was alleine machen wollt, dann kannst du es ihr sagen und eigentlich sollte sie das verstehen. Ihr könnt auch den Abend erst mal abwarten, aber dann werdet ihr ihr nicht mehr absagen können, weil es dann doch sehr kurzfristig ist und sie dann vielleicht alleine da steht. Am Besten wäre es, wenn du jetzt erst mal mit deinem Freund redest, ihr die Möglichkeiten durchgeht und dann entscheidet.

Ich wünsch euch egal ob zu zweit oder zu dritt viel Spaß.

LG SarahTee

Antwort
von AmandaF, 39

Genieß den Tag und Abend mit deinen Freundinnen. So viel Zeit muss einfach auch während einer festen Beziehung sein.

Antwort
von Hermannson, 31

Lass sie doch mitkommen, auch wenn Du Dich vor den Kopf gestoßen fühlst, zurecht, würde ich es erstmal nicht zeigen.Das könntest Du vielleicht bereuen. Wenn, sag es Deiner Freundinn die Dich übergangen hat später alleine und nicht am Telefon. Warte aber erstmal den Abend ab. Dann siehst Du es vielleicht anders weil ihr doch fun hattet.

Viel Spass wünsche ich euch 

Antwort
von Txtxaxa, 27

Sag deiner Freundin dass du leider schon was mit deinem Freund geplant hast & ihr nächstes mal etwas zusammen unternehmen könnt. Sie wird das schon verstehen wenn sie eine wahre Freundin ist! :) oder geht einfach alle zusammen mit :D Lg

Antwort
von Apfel2016, 25

Dann soll dein Freund auch in die Bar kommen...Das ist Fasching und da kann man doch mit allen zusammen feiern

Antwort
von loema, 17

Dürfen an Fasching keine Dinge passieren, die außerhalb deiner gedachten Planung sind?
Ja?
Schade.

Antwort
von cafibone, 26

Gar nichts. Einfach mal nur nett sein. Wenn's Freunde sind, ist alles oke.
+ Und nicht klammern.

-----------------------------------------------

Mach Dir 'nen Zettel in die Tasche: Da steht drauf :

Nimm Dich nicht so wichtig.

Andere haben auch eine eigene Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community