Frage von schlaue, 89

Kann der Lehrer mich wegen zu vielen Fehlstunden zum Amtsarzt schicken?

Ich bin 17 und gehe auf ein Gymnasium. bin in der 11. Eigentlich bin ich ja nicht mehr schulpflichtig - kann der Lehrer trotzdem wegen zu hohen Fehlstunden mich zum Amtsarzt schicken?

Antwort
von autmsen, 25

Ja. Steht wenn ich recht erinnere im Landesschulrecht. Findest Du online.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 41

Wieso solltest du nicht mehr schulpflichtig sein?
Das ist abhängig von deinem Bundesland:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht_%28Deutschland%29#Dauer_der_Schulpfli...

Und das mit dem Amtsarzt hatten wir doch gerade hier schon behandelt:
https://www.gutefrage.net/frage/was-passiert-wenn-man-immer-einen-attest-hat-abe...

Antwort
von Kuhlmann26, 24

Der Lehrer kann Dich dann zum Amtsarzt schicken, wenn Du immer wieder mit einem Attest ankommst.

Genau deshalb, weil Du nicht mehr der Regelschulpflicht (je nach Bundesland 9 oder 10 Jahre) unterliegst, kann man Dich auch von der Schule verweisen. Niemand kann Dich zum Abiur zwingen. Wenn Du Dich aber dazu entschlossen hast, musst Du gehen. Die Alternative wäre ein Schulabbruch und eine andere Schule oder Ausbildung zu beginnen. Denn: Die allgemeine Schulpflicht geht bis zu Deinem achtzehnten Lebensjahr

Gruß Matti

Antwort
von Gummibaerli123, 41

Ja

Du hast dich für die Schule angemeldet jetzt musst du auch hingehen. 

🍗

Antwort
von Joshi2855, 40

Du bist 17? Warum solltest du bitte keine Schulpflicht mehr haben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten