Frage von DrMichael27, 101

50 entschuldigte Fehlstunden gymnasiale Oberstude schlimm?

Hey Leute,

leider war ich dieses Jahr desöfteren krank, weshalb sich viele Fehlstunden angesammelt haben. Ich befinde mich im 1 Halbjahr der Q1 eines Gymnasiums (11 Klasse). Sind die Fehlstunden schlimm beim späteren Arbeitgeber und muss ich überhaupt irgendwann das Zeugnis der 11 Klasse (1. Halbjahr) vorlegen?

Danke schon mal im vorraus :D

Antwort
von implying, 63

solange sie entschuldigt sind ist alles gut.

Antwort
von SchizoSync, 79

Auf deinem Abiturzeugnis sind keine Fehlstunden eingetragen. Davor allerdings schon. Solltest du dich mit im Voraus mit Zeugnissen bewerben, auf denen deine Fehlzeiten eingetragen sind, dann ist das auch ok. 50h sind ja gerade mal 8 bis 9 Schultage, hast dir einfach ne dicke Erkältung eingefangen :)

Kommentar von tannein112 ,

Soweit ich weiß kann aber auch ein Zeugnis mit Fehlzeiten bei Bewerbungen gefordert werden.

Antwort
von 2dave, 57

Sehe da kein Problem
a) Entschuldigt
b) nicht viele
c) taucht das auf Deinem Abschlusszeugniss nicht auf

Antwort
von lollo97, 56

Ich habe ca. 120 und hab keine probleme

Antwort
von Jensen1970, 68

du machst die 11 Klasse noch  mal so einfach .  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten