Frage von luisabrbmx, 87

Hund hat Schokolade gefressen! soll ich etwas tun?

ich bin vor ca. 2 stunden nach hause gekommen, jetzt ist mir (auf grund von schokoladen-papier auf dem boden) aufgefallen, dass mein hund schokolade gefressen, ich weiss nicht wieviel. Es waren eine Art grosser Pralinen, also verschiedenste Sorten Schokolade, wie viel weiss ich wie schon gesagt nicht. Ihr scheint es ganz normal zu gehen, keine Besonderheiten. Meine Mutter ist auf der Arbeit eine Stunde entfernt und ich habe keinen Führerschein um zum Tierarzt zu fahren, was soll ich tun?

Antwort
von LukaUndShiba, 51

Wie groß ist denn der Hund?

Kannst du zumindest eine ungefähre Menge ausmachen anhand der Papiere die herum liegen (auch wenn man davon ausgehen kann das wohl auch Papiere mit gefressen wurden)

Schokolade ist giftig für Hunde. Und daher sollte er schnellstens zum Tierarzt einfach weil man nicht bestimmen kann wie viel er nun wirklich gefressen hat.

Antwort
von Ini67, 4

Es kommt auf die Schokolade an. Dunkle Schokolade hat einen höheren Gehalt an Theobromin, Milchschokolade einen niedrigeren.

Mein Hund hat einmal eine dreiviertel Packung Trumpf Edle Tropfen in Nuss gefressen. Mein Mann hatte die auf dem Wohnzimmertisch stehen gelassen.Er hat das gut überstanden und gar nicht reagiert.

Beobachte Deinen Hund gut und wenn sich etwas verändert, dann fahre zum Tierarzt. Oder sichere dich ab und lass dich zumindest telefonisch beraten. Check vorher mal den %Gehalt der Schokolade.

Antwort
von vic444, 50

Bevor sich hier alle zerfleischen wie die Kinder:

SCHOCKOLADE IST SEHR GIFTIG FÜR HUNDE

So und jetzt ne Quelle

"Der Grund für die Giftigkeit der Schokolade beim Hund ist der Inhaltsstoff Theobromin. Dabei handelt es sich um ein Stimulans, das auf das zentrale Nervensystem des Tieres einwirkt und zu Krämpfen und ernsthaften Herzproblemen oder inneren Blutungen führen kann. "
~ hunde-info.de

Theobromin ist und bleibt giftig, je nach dem wie schwer dein Hund ist könnte er es unbeschadet bestehen... aber willst du ein Risiko eingehen?

LG

Antwort
von Dalush, 41

Wie groß ist denn der Hund? und wie schwer. Für kleine Hunde sind kleine Mengen schon lebensbedrohlich.

Ruf am besten deine Tierärztin an und schildere ihr das Problem. Sie wird dir dann sagen können ob du hin musst oder nicht?

Antwort
von berlina76, 48

Abwarten und beobachten. Die meisten vertragen zumindest ein kleines Stück. 

Solange es also keine ganze Tafel war, keine Panik.

Antwort
von derHundefreund, 39

Die Frage hatten wir doch gestern (oder vorgestern) schon einmal.

Kommentar von luisabrbmx ,

Nicht von mir 

Kommentar von derHundefreund ,

Mag sein, aber hättest du vorher erstmal Google gefragt, hättest du deine Antwort bereits.

Antwort
von Amalielein, 21

hei

ich kann dich beruhigen, meine hündin hat schon einen 500 g schweren schokoosterhasen gefressen, und ihr gings danach immer noch super, also beruhig dich, wenn nichts auffäliges mit ihr ist, ist das okay, vllt. sollte sie nicht jeden tag schokolade fressen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten