Frage von Schanni, 41

Hilfe wir finden einfach keine wohnung?

Hallo erstmal.. also wie schon steht wir finden einfach keine Wohnung. Ich bin mit 18 zu meinem jetzigen verlobten gezogen und er hat ne kleine 2 1/2 Zimmerwohnung was anfangs auch noch reichte... mit mir kamen zwei katzen und ein chihuahua mit.. und irgendwann platze uns die decke fast aufn kopf... nun bin ich 21 und schwanger und wir haben seit über 2J. Keine wohnung gefunden das kann doch nicht sein ? Entwedee wollen sie keine Haustiere oder sie sind schlicht zu teuer oder haben zu wenig platz echt zum schreien .. in unser jetzigen wohnunh platzt alles gerademal ein babybett hat platz im bad hat es schimmel unf alles fällt auseinander doch dee vermiter intresdiert das nicht gross obwohl wir ihm schon terror machen deswegen. Weit weg können wir nicht ziehen da er hier arbeitet und ich noch keine Autoprüfung habe.. wären abr bereit eins zwei gemeinden zu wechseln.. Vlt muss ich noch erwähnen ich habe betreibungen jedoch nicht von mir meine mutter hatte damals in der Ausbildung meine Arztrechnungen einfach nicht bezahlen können was nun alles auf meinem namen steht ...(bin diese aber am abzahlen.) Zum glück hatte ich so liebe Cheffen die mir eine Bestätigung schriben das dies nichz auf meinem mist gewachsen ist und ich zuveelässig bin jedoch intressiert das die vermietungsfirmen wenig und ein privaten miter zu finden um ihm dies zu erklären ist schwer.. Was kann ich nun tun im Mai kommt unser kleiner Schatz und ich möchte ihn nicht lange in dieser schimmelwohnung aufziehen müssen.. Bitte lieb sein und sh*** auf rechtschreibung es ihr könnt es ja lesen.. danke für hilfe

Antwort
von BarbaraAndree, 28

Das alles, was du hier schreibst, interessiert Vermieter überhaupt nicht, sondern schreckt sie höchstens ab. Den privaten Wohnungsmarkt könnt ihr vermutlich nicht bezahlen, da dein Verlobter vermutlich der einzige Verdiener ist und auch nicht das meiste Geld nach Hause bringt. Die Schuffa-Auskunft wird auch nicht "rosig" sein. Mein Vorschlag wäre: Geht zum Wohnungsamt euerer Gemeinde und beantragt einen Wohnberechtigungsschein. In diesem Schein steht auch, ob das Amt euch bei der Wohnungssuche behilflich sein soll und das keuzt du ganz dick an. Es gibt Sozialwohnungen in jeder Stadt, in jeder Gemeinde. Es könnte sein, dass von euch eine Mietbürgschaft erwartet wird, fragt deshalb in der Verwandtschaft nach, ob jemand dazu bereit ist. Die zwei Katzen und der Hund sind natürlich auch ein großes Hemmnis für eine Wohnngssuche.

Kommentar von Schanni ,

Danke auf das bin ich noch nocht gekommen.. noch arbeite ich also ca bis im dezemer nexten jahres bekomm ich noch geld mein verlobter verdient eig. Nicht schlecht jedoch wenn er naher alleine sorgen muss müssen wir schon aufs geld schauen ...

Antwort
von MyLittlePrinces, 41

Ich würde im Internet schauen, und ansosnten mal die Zeitungen anschauen. Im Notfall auch einen Makler zu Hilfe nehmen.

Kommentar von Schanni ,

Danke ja sind wir wie verrückt dran 

Antwort
von pharao1961, 7

Also, wenn ich zwischen den Zeilen lese: Du hast irgendwann mal die Eidesstattliche Versicherung abgegeben. Vermutlich wollen deshalb einige Vermieter keinen Mietvertrag mit dir. Möglicherweise geht es aber über deinen Freund. Erschwerend kommen natürlich Haustiere hinzu. Wenn das ganze dann noch in einer Gegend liegt in der wenige Wohnungen frei sind, wird es schwer.

Wäre es denn undenkbar, wenn sich der Freund eine andere Arbeit sucht in einer Gegend in der die Mietverhältnisse besser sind?

Antwort
von GevatterFritz, 30

Da ergeht es euch wie 1000en anderen auch. Bedankt euch bei der Politk.  Jammern hilft (leider) nicht. Seit lieber froh, dass ihr überhaupt eine Wohnung habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten