Hochbett mit 19 oder nur was für Kinder?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hochbetten sind cool und platzsparend.

Darunter kann z. B. der Schreibtisch stehen.

Meiner Meinung nach nicht im geringsten nur für Kinder gedacht - ein Hochbett kann einer kleinen Wohnung einen gewissen "Pfiff" verleihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind Hochbetten auch was für Erwachsene, in jedem Ikea-Katalog sind welche abgebildet. Gibt es natürlich auch von teureren Herstellern, die sind dann eben auch meist etwas stabiler. Ich denke halt, die wird es maximal in einer Größe von 1m auf 2m geben und nicht breiter, aber das weiß ich nicht so genau. Und wegen dem Gewicht musst du mal gucken. Unsere Kinder haben jetzt welche und die fangen beim Gewicht meines Mannes (knapp unter 100 Kilo) schon verdächtig an zu knarzen! :)

Ich hatte als Kind so ein superstabiles Stockbett mit meiner Schwester zusammen. Leider weiß ich den Hersteller nicht mehr, dieses Bett hatten in den 70er-Jahren ganz viele Familien. Nach einem Umzug hatten wir dann getrennte Zimmer und ich hatte das Bett dann als Hochbett, das konnte man bei diesem Hersteller nämlich flexibel gestalten. Bis zu meinem Auszug hatte ich dann dieses Bett und da mein Zimmer sehr klein war, war das superpraktisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chumacera
04.08.2016, 16:00

Früher hatten auch viele diese Schrankbetten als Platzsparer. Ich fand das irgendwie immer doof, dass man das erst ausklappen musste und sich nicht spontan einfach drauffläzen konnte und ich weiß auch gar nicht, ob es das heutzutage überhaupt noch gibt.

0

Ein Hochbett für Erwachsene ist doch eine gute Sache.

Schau mal bei Ikea, da gibt es in der Ausstellung Konzepte für effiziente Nutzung von kleinen Wohnlösungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar gibt es Hochbetten für Erwachsene. Aber eine Schlafcouch wäre noch Platzsparender, die kannst du sogar jederzeit einklappen zu einer normalen Couch. Ich habe selber 2 Jahre auf einer geschlafen und keine Rückenschmerzen bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte in meiner Studentenbude auch ein Hochbett, 1,40 x 2,00 m v Darunter stand mein Schreibtisch. Meins war von Ikea und im Vergleich zu Kinderhochbetten war die Schlaffläche relativ hoch, damit man sich darunter als Erwachsener halbwegs bewegen kann. Aufrecht stehen ging zwar nicht, weil ich das Bett ein klein wenig tiefer gelegt habe um mehr Abstand zur Decke zu haben, aber insgesamt fand ich es eine gute Lösung. Zum Platzsparen hatte ich außerdem einen Küchentisch, der an der Wand montiert war, sodass er bei Bedarf heruntergeklappt werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann ein Hochbett auch selbst konstruieren und bauen ,so wie man es braucht. Deine Idee ist gut. Vielleicht kann dir dein Vater/ Brüder bei der Umsetzung behilflich sein, blöd ist nur,das du dies bei Auszug wieder rückgängig machen musst ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochbetten sind bestimmt auf den ersten Blick praktisch.Aber denke daran, dass du das Bett auch regelmäßig richten musst, und das ziemlich dicht unter der Zimmerdecke, jedenfalls wenn es sich nicht um einen Altbau mit höheren Räumen handelt.

Und wenn du den Raum unter dem Bett nutzen willst, sollte man auch hier Aufrecht stehen können, ohne sich den Kopf zu stoßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hochbetten kenne ich von vielen "Studentenbuden". Oft wurden darunter Arbeitsplätze eingerichtet, Manche habe das Bett auch auf "begehbaren Kleiderschränken" eingerichtet...

Ob es extra Hochbetten speziell für Erwachsene gibt, weiß ich nicht, aber die "Jugendbetten" (z.B. IKEA) sollten ausreichend stabil sein, wenn man nicht zu sehr vom "Durchschnitts-Körperbau" abweicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann bestimmt auch Hochbetten kaufen, die nicht wie für Kinder aussehen und mit Dekoration (sofern du ein Deko-Typ bist) kann man auch viel machen, um es erwachsener aussehen zu lassen :) Ich bin selbst 19 und fände es kein Problem :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schlafe auch oft im Hochbett meines kleinen Bruders und finde das super praktisch und platzsparend!

Ist doch nichts bei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?