Frage von miamunich123, 287

Hund hat Schokoladennikolaus gefressen: Was soll ich jetzt tun?

Hallo Leute. Ich habe vorhin Meinen Vollmilch schokonikolaus angefangen. Habe von den 140g ca. 20g gegessen und bin dann duschen gegangen. Und natürlich mein Hund musste den Rest essen ( ohne Verpackung). OH GOTT. Schokolade ist tödlich für hunde. Was soll ich tun ? Mein Hund ist 9 Monate alt und wiegt 20 kg. Soll ich warten und schauen was passiert ? Sie verträgt eigentlich schon viel was ein Hund nicht fressen sollte aber so viel ?!? Was soll ich tun ?
Jetzt geht es ihr noch gut ( sie hat es vor 10 min. Gefressen).
Bitte bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EmtBayern, 169

Wäre der Nikolaus aus Bitterschokolade wäre es schlimmer. Wenn du dir unsicher bist und der Hund noch sehr jung ist fahr lieber zum Tierarzt bzw schau ob dus raus bekommst ....

Antwort
von EmtBayern, 152

Quelle: Vetvita

Schokolade - giftig für Hunde!

Auch unsere Haustiere essen gerne etwas Süßes. Besonders Hunde, aber auch Katzen und sogar Kaninchen sind einem Stück Schokolade gegenüber nicht abgeneigt.

Aber Vorsicht!

Bei Tieren kann der Verzehr von Schokolade tödlich enden!

Schokolade enthält Koffein und einen ähnlichen Stoff, das Theobromin. Beide Stoffe können zu schweren Herzproblemen führen. Die Symptome der Vergiftung hängen von der Menge und der Art der aufgenommenen Schokolade ab. Zartbitter- bzw. Blockschokolade ist besonders gefährlich. Kleine Hunde von wenigen Kilogramm Körpergewicht können schon nach der Aufnahme von 20 - 30 Gramm sterben. Bei großen Hunden wie z.B. Schäferhunden sind 120 bis 250 Gramm gefährlich. Milchschokolade führt in etwa zehnfacher Menge zum Tode. Bei Aufnahme einer geringeren Menge kommt es meist lediglich zu Magen-Darm-Problemen wie Durchfall und Erbrechen.

Wir raten Ihnen deshalb dringend davon ab, Ihrem Haustier Schokolade und Pralinen anzubieten. Wenn Sie dies dennoch tun möchten, dann geben Sie ihrem Haustier ein

kleines

 

Stück Hundeschokolade, die die genannten Stoffe in geringeren Mengen enthält als herkömmliche Schokolade.

Antwort
von WARLOGYT, 162

Ich würde jetzt gleich einen Tierarzt aufsuchen. Selbst wenn jetzt noch nichts passiert ist kann es das immer noch tun. Dein Hund wiegt nicht sehr viel, die Dosis ist also umso gefährlicher für ihn. Lieber einmal zu viel zum Arzt.

Antwort
von lieblingsmam, 139

Ich würde auf jeden Fall sofortzum Tierarzt oder in eine Tierklinik fahren. Mit einer Schokoladenvergiftung ist nicht zu spaßen. Gib ihm viel Wasser zum Trinken.

Antwort
von Blackrose278, 159

Ruf bei einem Tierarzt mit notdienst an

Antwort
von Shenyo, 167

Ich würde einen Tierarzt anrufen (gibt glaub ich auch Notfalltierärzte die auch Sonntags arbeiten), wäre mir dann doch zu riskant zu warten um zu sehen was passiert.

Antwort
von Ranita, 140

Sofort zu Tierarzt in 2 stunden ist er vergiftet

Kommentar von Ranita ,

Viel Wasser muss er trinken

Kommentar von Ranita ,

Am besten wärees er würde erbrechen

Kommentar von Boxerfrau ,

Schwachsinn! Vollmilchschokolade ist nicht so schlimm. es ist zwar nicht gesund, aber er stirbt nicht davon.

Kommentar von Boxerfrau ,

die Zwergdackel einer Bekannten haben 2 Packungen Pralinen a 100g verputzt und ihnen war noch nicht mal schlecht und die Hunde wiegen keine 5 kg.

Kommentar von WARLOGYT ,

Du scheinst ja voll die Ahnung zu haben mit deinem Pseudowissen

Kommentar von Ranita ,

Öha das jan ding da sind lauter Tierärzte die mehr wissen als ich und die die das gleiche wie  ich schreiben sind nicht pseudo...klar. wenn er stirbt und die das befolgt hat was die schreiben die das gegenteil behaupten könnt ihr ja die einäscherung zahlen und das Mädl trösten weil ihr Hund tot ist.

Antwort
von DCKLFMBL, 99

zum Nottierarzt!

Antwort
von josef050153, 73

Einfach warten.
Meist sterben Hunde nicht daran.

Antwort
von WosIsLos, 117

Siehe Behandlung; glaub in Lebensgefahr ist er nicht, aber es könnte ihm etwas schlecht gehen.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung

Antwort
von Ranita, 72

Würde gerne wissen was du jetzt gemacht hast und wie es dem Wauzi gerade geht?..

Kommentar von miamunich123 ,

Ihr geht es Eigentlich ganz gut also ich bin jetzt nicht zum Tierarzt gegangen sondern hab ihr viel zu trinken angeboten ihr was zu fressen gegeben und sie draußen toben lassen. Sie ist ganz normal wie immer :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community