Frage von Kirschi27, 62

Hatten die Germanen auch dunkelblondes Haar?

Oder hatten sie nur ganz hellblondes und rotes Haar? Ich habe dieses typische dunkelblonde Haar ala Manuel Neuer. ;-) Dazu blaue Augen und als Frau bin ich 1.75m groß.

Antwort
von MrClarkKent, 11

Es gab auch dunkle Haare bei den Germanen. Die Germanen waren sowieso keine ethnische Einheit, es waren verschiedene Völker, die verschiedene (wenn auch ähnliche) Sprachen sprachen. Die Römer dachten nur, es wäre ein einheitliches Volk und haben sie als Germanen bezeichnet. Da die Römer überwiegend schwarze und dunkelbraune Haare hatten, war für sie alles, was heller war, blond und daher wurden die Germanen alle als blond und blauäugig beschrieben. Vermutlich waren die Germanen sogar in der Mehrheit dunkelhaarig (braunhaarig) und nur einige wirklich blond oder rothaarig, so wie der Skandinave aussieht, das Blond fiel den Römern dann nur besonders ins Auge. Einige Quellen sagen auch, dass die Germanen damals die Haare gebleicht haben. 

Die Deutschen werden zwar mit den Germanen gleichgesetzt, allerdings stammen sie aber von verschiedenen Völkern ab, im Westen und Süden auch von den Kelten und Römern, im Osten von Slaven, daher gibt es in Deutschland alle Haarfarben, die Mehrheit der deutschen sind braunhaarig. In Bayern und am Rhein tauchen auch schwarze Haare recht häufig auf. 

Manuel Neuer würde ich nicht als dunkelblond, sondern als mittelblond bezeichnen. Dunkelblond ist eher wie Braun und zählt für mich als dunkelhaarig. 

Antwort
von Dahika, 40

Alle Haarfarben dürften vorgekommen sein. Die Römer, die reichen Damen, waren allerdings ganz scharf auf die blonden Haare der Germaninnen, weil sie sich daraus Perücken machten.

Kommentar von peace1287 ,

Naja. Schwarze Haare wohl eher nicht so häufig.. 

Kommentar von Kirschi27 ,

Und heute sind alle ganz scharf auf indisches Haar, wegen der Haarverlängerung. :-D

Antwort
von peace1287, 32

Es gab nicht nur eine Haarfarbe. Überwiegend waren sie aber blond und nicht selten auch mit einem rotanteil in der Haarfarbe...

Antwort
von JBEZorg, 28

Hellblondes Haar ist nach jüngsten Genstudien viel eher bei den finno-ugrischen Völkern zu Hause. Die Germanen gab es mit Sicherheit viel eher in der dunkleren Ausfürung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten