Frage von TraberTante1982, 58

Hartnäckige Wandfarbe Farbe von Fliesen entfernen?

Ich habe Fliesen in Steinoptik . Der Maler hat es leider verschusselt seinen Dreck wegzumachen und nun hat er keine Zeit mehr .. nun denn

Die dicken Spritzer auf den Fliesen und auch auf dem Scheiben am Fenster habe ich dank Spachtel und Ceranfeldschaber wegbekommen , aber der Rest .. geht nicht

habe sämtliches an Reinigungszeug probiert und .. Nagellackentferner mit Aceton , Reingungsbenzin , Spiritus , Zitrone .. alles was man googeln konnte und bin wirklich verzweifelt

Die Farbspritzer auf der Scheibe werden mit jedem Putzen weniger aber die auf den Fliesen bleiben , es schaut aus , als würden sie sich in die Fliese saugen und dort bleiben wollen

Jemand noch eine Idee?

Antwort
von GenLeutnant, 35

Wenn Du überhaupt eine Chance hast,dann mit warmen Wasser und einen Scheuerschwamm.Da Du keine glatten Fliesen hast,wird das eine Arbeit die unendlich lange dauert.Welcher Maler klebt den nicht vorher die Fliesen ab und bedeckt diese mit Folie...bevor er mit seiner Arbeit anfängt ? Sowas dürfte sich nicht ,,Maler'' nennen.

Kommentar von TraberTante1982 ,

er hat den fussboden ausgelegt , aber die fussleisten vergessen . das laminat war ein reines farbspritzerfeld . das hab ich aber gut sauber bekommen . Aber bei einem 280qm haus mit teilweise fliesen und leisten ist das echt ne harte Arbeit

Kommentar von GenLeutnant ,

Das möchte ich Dir gerne glauben.Jetzt sage bloß noch,daß der ,,Maler'' auch noch Geld für seine Arbeit genommen hat.Der müsste ein Berufsverbot erhalten.

Antwort
von oxygenium, 39

Dann würde ich dem Maler reklamieren und einen Spachtel in die Hand drücken.

Antwort
von syncopcgda, 32

Probiere es mal mit einer Bohrmaschine mit harter Drahtbürste.

Antwort
von billowe, 36

wenn du mit einer rasierklinge vorsichtig paar mal rüberscharbst, sollte es weg gehen.

Kommentar von TraberTante1982 ,

Nein ebend nicht

Antwort
von Zeitmeister57, 31

Eine Gegenfrage zuerst:

Sind die Fliesen offenporig, also saugend? D.h. zieht ein Tropfen Wasser in die Oberfläche?

Kommentar von TraberTante1982 ,

Hi . ja ich glaube die sind grobporig , also nicht glatt und eben ..

Kommentar von Zeitmeister57 ,

Solltest Du eine sogenannte "Dampfente" haben, wäre das eine Option, dazu Wasser und Schwamm.

Kärchern wäre gut, aber ich weiß nicht was Deine Möblierung dazu sagt ;-))

Ansonsten könnte dauerhaftes "Einweichen" der Flecken und Abbürsten hilfreich sein.

Mit metallenen Hilfsmitteln wäre ich sehr vorsichtig, das könnte die Fliesen dauerhaft schädigen.

Glasflächen kannst Du gefahrlos und mühelos mit einem Klingenschaber reinigen.

Vermutlich hast Du den Maler vollständig bezahlt und wirst ihn nicht mehr zu Dir locken können ;-)) Diesen Schaden sollte er eigentlich bezahlen. Schreib ihm eine Mängelanzeige mit Terminsetzung. Das könnte wirken.

Kommentar von TraberTante1982 ,

Das Ding ist .. das der Maler insolvent ist und sich weigert auch nur noch einen Finger zu rühren . Das ist aber ein anderes Thema . Den Schaden habe ich ja nun und muss ihn beheben wenn ich damit nicht leben will

Kommentar von Zeitmeister57 ,

Manchmal hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu.....

Kommentar von Spiff123 ,

Darf ich raten? Der Maler war aus dem Internet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten