Frage von evaaa93, 294

Handkuss - anschließend Stirn?

Mal eine Frage: vor einer Weile habe ich einen Mann kennen gelernt (Moslem). Alles hat sich langam entwickelt- bei jedem Treffen eine kleine Steigerung. Mittlerweile hat er auch schon bei mir geschlafen - mehr wie küssen war aber noch nicht (was für mich vollkommen in Ordnung ist- ganz nach dem Motto gut Ding hat Weile). Unsere gemeinsamen Freunde (und seine Arbeitskollegen) wissen von uns noch nichts - was für das erste auch so bleiben soll. Als ich gestern Abend als Erste vom Club nach Hause gefahren bin stand er auf, nahm meine Hand, küsse sie und hat sie dann an seine Stirn gehalten. Meine Frage: hat was etwas zu bedeuten und wen ja, vor allem was ?

LG Eva

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Partnerschaft, 142

Es handelt sich lediglich um eine Respekt Bezeugung die aber auch ein jüngerer Mann gegenüber einem älteren Mann durchaus auf die gleiche Art und Weise bezeugen kann und die auch bei mir persönlich derweil ich doch schon etwas älter bin, bereits von Moslems so angewendet wurde. Zu bedenken wäre aber hier schon mal die Doppelzüngigkeit von diesem moslemischen Herren der Schöpfung, immerhin hat er sich mit dir auf die von dir beschriebene Art und Weise vor einer Ehe nicht abzugeben, zumindest nicht wenn er vor Allah als ein ehrlicher Moslem durchgehen möchte. Ergo für die Zukunft besagt das absolut nicht das geringste und es ist noch längst nicht ausgeschlossen, das Du früher oder später diesen Moslem von einer ganz anderen nicht so tollen Seite wirst kennenlernen.

Antwort
von DilaraNegroni, 216

Es heißt, dass er dich respektiert und dir gerne näher kommen würde, jedoch nicht so schnell~

Antwort
von Jogi57L, 165

Antwort hast Du ja schon erhalten.

Jedoch erscheint mir die ganze Sache zweifelhaft.....

Du musst dich ja nicht an islamische Regeln halten....

... aber ER sollte es wenigstens tun....

Antwort
von missott, 165

das zeugt davon dass er dir gegenüber Respekt hat - ein sehr gutes Zeichen!

Kommentar von Jogi57L ,

meinst Du ?... ich habe da Zweifel.. wenn er sich mit ihr ohne Mahram trifft.. küsst, übernachtet....

Kommentar von KhalidIbnMusa ,

Und deswegen eine uneheliche Beziehung?

Antwort
von DottorePsycho, 151

Da Du offensichtlich nicht besonders viel über den Islam weisst, möchte ich Dir ans Herz legen, Dich baldigst in das Thema einzulesen und ihn dann mit all den Fragen zu konfrontieren, die da unweigerlich aufkommen werden. Denn nur wenn Du aufgeklärt bist, hast Du eine vernünftige Grundlage für Deine Wahl, ob Du Dich auf einen Muslim einlassen, ggfls. sogar konvertieren willst.

Der Islam kann Dir eine wundervolle, friedvolle Struktur für Dein tägliches Leben bieten. Und er kann die Hölle sein für eine Frau - je nachdem, wie Dein Mann und dessen Familie drauf ist. Sieh Dir an, wie seine Schwestern leben!

In schā'a llāh

Kommentar von Jogi57L ,

DH.. ich finde Deine Antwort sehr gut....

Kommentar von KhalidIbnMusa ,

"Hölle für die Frau" Das ich nicht lache.

Kommentar von DottorePsycho ,

Es wird nicht besser, wenn Du die Augen verschließt, Bruder.

Kommentar von KhalidIbnMusa ,

Wieso ist es eine Hölle für die Frau? Erklärt mir dies bitte.

Kommentar von DottorePsycho ,

Ich habe geschrieben "je nachdem, wie Dein Mann und dessen Familie drauf ist".

Und wenn eine Frau von ihrer Familie mehr als nur "angehalten" wird, sich an die eine oder andere  - mitunter ja strittige - Regel zu halten, d.h. wenn man sie zu einem bestimmten Verhalten zwingt, dann ist das mindestens unbequem, wenn nicht gar die Hölle. Zumal der Koran dies verbietet.

Antwort
von 1988Ritter, 109

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten