Hamster randaliert immer im Auslauf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch doch mal einen Teppich reinzulegen und setze dich dazu damit es etwas gemütlicher wird. Dann ein paar kleinere Kartons zum verstecken. Meine Hamster Dame war früher stundenlang unter dem Sofa und hat sich dort beschäftigt. Evtl ist es zu hell oder der Boden zu kalt oder rutschig oder ihr gefällt der Raum nicht? Das mit dem Parcour ist super

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cocoo2016
04.03.2016, 05:40

Das mit der Decke könnte ich mal versuchen. Und mit reinsetzen tu ich mich auch immer, möchte sie ja im Auge haben, man weiß ja nie :) 

Das Bad ist halt der sicherste Raum, weil sie hier nirgends verschwinden kann und keine Kabel rumliegen.

0
Kommentar von CocoDeFrida
04.03.2016, 23:38

ich gebe dir recht dass man bei so einem kleinen Tier sehr aufpassen muss allerdings muss man ihn oder sie meiner Meinung nach auch leben lassen. mein Hamster hatte ein sehr schönes und großes zu Hause mit dem besten Futter und vor allem viel Abwechslung. sie durfte komplett im Wohnzimmer rumlaufen und hatte ein Stück Garten. es gab sicherlich viele Situationen in denen sie etwas hamstern hätte können was sie nicht sollte oder sonst irgendwas passieren. ein bisschen kann man sich meiner Meinung nach auch auf den Instinkt des Tieres verlassen im gewissem Maße natürlich nur. man kann das Tier auch einsperren dann wird nichts passieren aber es hat auch nichts erlebt. ich finde das ist das gleiche als würdest du den ganzen Tag in deiner Wohnung sitzen und nicht auf die Straße gehen für den Fall du wirst überfahren.. im übertragenen Sinne. =)

0
Kommentar von CocoDeFrida
06.03.2016, 10:13

Ich habe meinen Hamster nie alleine gelassen und weiss was man machen kann oder nicht. Tierquälerei? Das ich nicht lache!! Ich unterstütze einige Tierschutzvereine in Deutschland und Griechenland. Zudem kümmere ich mich extrem gut und bin mit Tieren aufgewachsen. Pass mal auf was du sagst bevor du die genaue Situation kennst und sowas in den Raum stellst. meinste ich habe meinen Hamster genommen und einfach in einen großen Garten gesetzt .. geht's noch

0

Dein Hamster steht im Auslauf unter massivem Stress, der sich übrigens durchaus lebenszeitverkürzend auswirken kann.

Hamster sind stark reviergebunden, und zwar so stark, dass bereits ein Gehegestandortwechsel für die meisten Hamster extrem stressend ist.

Anstatt Auslauf sollte der Hamster ein Gehege deutlich über dem Mindestmaß bekommen, z. B. einen Verbund aus zwei 100cm x 40cm Aquarien.

Willst Du Auslauf bieten, suche nach einer Lösung, bei der der Hamster selbständig in sein Revier zurückwechseln kann. Z. B. einen Verbund aus einem Aquarium und einem Glasaquarium mit Schiebetür. In das Aquarium kommt der Tiefstreubereich und aus der aufgschobenen Tür des Terras kann der Hamster, z. B. über eine Weidenbrücke oder/und eine Rampe in den Auslauf und wieder zurück gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade für Deinen Hamster, dass Du die Antwort als hilfreichste ausgezeichnest hast, in der es absolut an Verständnis für die Natur von Hamstern und Empathie mangelt.

So sieht ein hamstergerechter Auslauf z. B. aus, allerdings muss man das Tier aufgrund des Teppichs im Auge behalten.

www.petfoto.de/fotos/data/media/11/s_Auslauf_2.JPG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoDeFrida
06.03.2016, 10:46

Sagt der, der ein Foto Postet, das ziemlich übereinstimmt mit meiner Beschreibung übereinstimmt. Ich lach mich tot

0

du hast es erfass: sie genießt es null. sie ist einfach super gestresst, was kein wunder ist. immerhin wurde sie ihrem gehege entrissen und in eine völlig fremde umgebung gepackt.

für viele hamster ist auslauf mehr fluch denn segen. daher lass es bei deinem hamster am besten oder bau einen auslauf so, dass dein hamser jeder zeit freiweillig von seinem gehege in den auslauf und zurück kann.
bei einem guten, artgerechten gehege ist auslauf im übrigen nicht mal nötig

was soll ein hamster im übrigen mit was zu klettern? ein bodenbewohner kann und will nicht klettern. auch diese wippen sind mehr gefahr denn nutzen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoDeFrida
04.03.2016, 00:42

Da kann ich nicht zustimmen viele Hamster mögen den Auslauf. Es sind der intelligente Tiere die Abwechslung möchten. Der Auslauf muss nur artgerecht sein.

0
Kommentar von Cocoo2016
04.03.2016, 05:42

Sie macht schon ein Anzeichen, dass Sie Abend raus will und steigt auch freiwillig ins Taxi. Wenn ich sie dann wieder reinsetze ist sie auch viel ruhiger, davor möchte sie überall versuchen das Gehege hochzuklettern. 

Naja muss ich mal schauen wie ich das mache

0

Was möchtest Du wissen?