Frage von KatanaSchwert, 105

Habe nie Muskelkater, gutes oder schlechtes Zeichen?

Hallo leute,

ich gehe seit fast 2 Monaten ins Fitness und habe nie wirklich Muskelkater.. Beim ersten Training und bei der 2. Trainingseinheit hatte ich extrem viel Muskelkater, obwohl ich nur Trizepzs/Brust trainiert habe.. Lasse nie welche Trainingstage aus und gehe 3, manchmal sogar 4 mal die Woche ins Gym mit einem 3er Split. Also Trizeps brust, dann Bauch beine schulter nacken und Rücken Bizeps. Habe vor 3 tagen mit meinem Onkel trainiert (trainiert seit 20 jahren, drückt Bankdrücken 180 KG) also ein recht erfahrener Mann, habe ihm erzählt dass ich nie meine Brust spüre oder nie Brust muskelkater hab, also hat er mir empfohlen 6 Sätze Bankdrücken ohne Gewicht zu machen, und Trizeps eine einzige Übung 6 sätze.. (mache eigentlich immer 3-4 Übungen pro Muskelgruppe) Wieder kein muskelkater... Habe meistens nur im Armen Muskelkater sprich, wenn ich mein ARm zu weit strecke tut nur bisschen der Bi/Trizeps weh.. Habe aber schon echt gute Fortschritte, vorallem im Bizeps und im Nacken. Vom Sixpack her habe ich auch schon 2 Sichtbare Bauchmuskeln (Die obersten) doch die Brust hängt total weit hinten... Egal, schleife auch vom Thema ab, trainiere ich zu wenig/viel oder gibt es auch halt Menschen ohne Muskelkater? Gehe beim Training immer ans Limit und mache immer 3x10-12. Arme 3 Übungen, Nacken 1 Übung und restliche Muskeln immer 4-5 Übungen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater & Muskulatur, 97

Hallo Katana! Das ist  Muskelkater:  Ein nicht oder ungenügend trainierter Muskel wird angeregt. Der überbelastete Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in seinen Muskelfasern auf. Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden also mindestens 1 Tag) kleine Ödeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird so gedehnt. Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater den Du verspürst. Laufen oben genannte Prozesse bei Dir nicht mehr ab so wird das bedeuten dass die angesprochenen Muskeln bereits recht gut trainiert sind. Nur in / an einem Muskel dessen Qualität einem Training (noch ) nicht gewachsen ist entsteht ein Muskelkater. Alles Gute.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit, 105

Das ist völlig normal, fast jeder der 3-4 mal ins Fitnessstudio geht hat bereits nach 1-2 Wochen keinen Muskelkater mehr. Der Körper passt sich exzellent an die Belastung an.

Du musst schon ordentlich bis an deine Leistungsgrenz gehen, damit du noch einmal Muskelkater bekommst. Oder 2 Monate nicht Trainieren, dann bekommst du auch wieder Muskelkater.

Gruß Chillersun

Kommentar von Schwoaze ,

Ob Du es glaubst oder nicht, ich habe im vorigen Jahrtausend über 2 Jahre wirklich intensiv Bodybuilding gemacht, 4 x pro Woche und es hat keinen einzigen Tag gegeben, an dem ich ohne Muskelkater nach Hause gegangen bin.... daher ist mir unverständlich, auch nach wirklich guten Erklärungen, dass Katana Schwert nichts spürt. Ich kann doch nicht jedes Mal ... naja wer weiß, vielleicht doch!

Antwort
von Schwoaze, 92

Versteh ich nicht! So was hab ich noch nicht gehört! Bin schon neugierig, ob da jemand eine gute Erklärung  parat hat.

Kommentar von kami1a ,

ja ich - mal lesen

Antwort
von KaeseToast1337, 82

Das ist normal das er weniger wird mit der zeit. Am anfang ist am schlimmsten

Antwort
von HerrMantel, 86

Do you even lift, bro ?

Antwort
von nfsSAPEMgamer, 89

Gutes Zeichen. Das heißt das du die nötige Ausdauer hast

Antwort
von HufeUndPfote, 70

Hey,

Alles gut. Keine Sorge. 

lg Hufe u. pfote

Antwort
von NicoB1984, 74

Ich würde an deiner Stelle mit einem Ganzkörperplan anfangen und in den Grundübungen stark werden. Nach 6 Monaten kannst du dann splitten.

Kommentar von KatanaSchwert ,

Daran dachte ich auch schon, allerdings möchte ich nicht wirklich 3 Stunden am Tag im Fitnessstudio verbringen, weil ich Ja wie oben beschrieben Die großen Muskeln wie Brust,Rücken,Bauch mit 3-4 Übungen trainiere

Kommentar von NicoB1984 ,

Am Anfang würde ich nicht empfehlen zu viel Arme zu trainieren, weil wenn man den Größenunterschied zwischen Rücken und Bizeps ansieht, brauch der Bizeps deutlich weniger Übung. Zum Beispiel ein Pull Day mit Kreuzheben,Klimmzüge,Rudern und dann Langhantel Curls und Hammer Curls. Und versuchen wöchentlich sich vlt um 1kg zu steigern. Aber solange du ohne Muskelkater Fortschritte machst, ist das ja nicht schlimm

Kommentar von Caraphernelia33 ,

1,5 stunden ganzkörper reichen völlig. geht sogar in weniger. musst halt wie nico sagt grundübungen machen. 9 übungen sind genug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community