Frage von Johnny123789, 78

Guppy wird von allen anderen gejagt. Soll ich ihn in ein anderes Becken setzen?

Hey Leute, ich brauche euren Rat. Habe ein AQ (54L) mit einem 5-Mann Guppy Besatz. Alle verstanden sich und waren friedlich miteinander obwohl kein Weiblein drin ist. Gestern machte ich dann wohl einen riesen Fehler. Ich kaufte nämlich nochmals 2 Guppys (männlich). Jetzt jagen und necken sie sich gegenseitig. Es gibt ein Guppy (vom alten Besatz) der von allen gejagt wird. Dies macht mir sorgen, da ich nicht möchte, dass er zu tode gehetzt wird. Ich habe ein zweites Aquarium (auch 54L) welches noch am einlaufen ist (seit 3 Tagen) und ich weiss nicht, ob ich diesen einen Guppy der immer gejagt wird ins dieses AQ umsetzen soll. Die Wasserwerte scheinen OK zu sein aber ich bin mir trotzdem unsicher, weil mein erstes AQ 3 Wochen lief bevor ich ein Fisch hineinsetzte. Sobald das AQ eingelaufen ist, möchte ich sowieso die Hälfte des Besatzes in dieses AQ umsetzen. Denkt Ihr es ist schlau den Fisch umzusiedeln? Oder was würdet Ihr tun?

Danke für eure Antworten. Grüsse Johnny

Antwort
von Debby1, 38

Hallo,

da in dem anderem Aquarium sich noch keine Bakterien im Filter ansiedeln konnten, wäre es nicht gut den Fisch da schon reinzusetzen. In ein paar Tagen wird der Nitrit Wert in dem Becken ansteigen und daran können Fische Sterben. Kannst Du aus dem ersten Aquarium vom Filtermaterial etwas rausnehmen, oder hast Du nur eine Filterpatrone da drin?

Kommentar von Johnny123789 ,

Danke für die Antwort. Nein es ist keine Filterpatrone, ich könnte also was rausnehmen. Müsste ich dann das herausgenommene Material beim neuen Filter einsetzen?

Kommentar von Debby1 ,

Ja, genau so dachte ich mir das, etwas Filtermaterial aus dem ersten Filter in dem zweiten Filter einsetzen, trotzdem solltest Du den Nitrit Wert öfter überprüfen.

Antwort
von Pfauenlilie, 21

Ich denke es ist keine gute Idee ihn in das neue Becken zu setzten aus besagten Gründen. Um die Bakterienbildung zu erhöhen könntest du, wenn demnächst ein Wasserwechsel in deinem alten Becken ansteht, das "dreckige" Wasser in das neue Becken kippen.

Solang muss der Guppy es wohl noch mit den anderen aushalten :/

Antwort
von Johnny123789, 11

Hey Leute, danke für eure Antworten! Heute geht es schon viel besser. Warscheinlich haben sich alle einwenig beruhigt. Vielleicht war ich einbisschen zu schnell aber bin eben noch ein Anfänger. Werde das ganze noch beobachten und wenn es wieder schlimm werden wird werde ich wohl den Trick mit dem Filtermaterial anwenden der mir vorgeschlagen wurde. :-)

Antwort
von brummitga, 51

da werden einfach die Reviere ausgekämpft, wer verliert, kann schon das zeitliche segnen. Aber in einem größeren Becken würde das nmM nicht passieren, dort hätten sie mehr "Auslauf"

Setz doch einfach noch ein paar Damen dazu und schon ist Ruhe. (aber nach Möglichkeit auf beide Auqa`s verteilen.)

Kommentar von Grobbeldopp ,

Guppys haben keine Reviere

Antwort
von ilovemypets1, 51

Also ich würde den fisch lassen wo er ist und die anderen guppys umsiedeln. Da der eine guppy seine umgebung gewohnt ist und die anderen erst seit kurzem da sind.

Antwort
von Grobbeldopp, 46

Ja das kannst du tun.

Ist es denn wirklich so schlimm?

Kommentar von Johnny123789 ,

Sie Kämpfen nicht aber der von mir beschriebene Guppy hat ein Riss in der Schwanzflosse und er scheint auch ziemlich gestresst zu sein. Komischerweise haben sie mit den neuen kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community