Frage von Hb244, 162

Grießbrei am Abend eher ja oder eher nein?

Hallo,
Ich suche mal einen Ernährungsexperten:P
Ich möchte mich 'gesünder' ernähren bzw. mehr auf meine Ernährung achten. Ist Grießbrei da eher schlecht oder geht das am Abend? Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Silvia36, 113

Generell ist es wichtig, erstmal zu klären welcher Stoffwechseltyp du bist-(google mal metabolic typing) Eiweiß-oder Kohlehydrat-Typ.

Kurz erklärt, wenn du der Eiweißtyp bist, solltest du-um abnehmen zu können, Kohlehydrate möglichst reduzieren und diese eher vormittags essen (Grießbrei gehört da dazu), dich an Fleisch, Fisch und gute Fette, in Kombination mit viel Gemüse halten

Als Kohlehydrattyp ist es umgekehrt-du brauchst viele KH's , dafür wenig Fette und viel Obst...

weiters ist zu bedenken, dass alles glutenhältige Getreide nicht unbedingt gesundheitsfördernd ist, und ob du Milchprodukte gut vertragen kannst ( Laktose) und wie/ womit du deinen Grießbrei süßt....

Der glykämische Index jeder Mahlzeit entscheidet, wie schnell/stark das Gegessene den Blutzucker in die Höhe treibt und somit Insulinausschüttung und Fettspeicherung bewirkt.Grießbrei z.B.hat einen hohen Glykämischen Wert ( "LOGI"- googeln)

Die besten Abnehmerfolge erzielt man nachweislich, wenn man sich seinem Typ gerecht ernährt, vollwertige Lebensmittel und keine fabrikatorisch hergestellte Nahrungsmittel isst und ein möglichst hoher Frischkostanteil mit Rohkost sollte dabei sein, Zucker(auch Fruchtzucker), Auszugsmehle, Fertiggerichte, Limos und Säfte, Süßungsmittel und besonders Weizen beinhalten süchtigmachende, opiatähnliche Stoffe, die enorme Heißhungeranfälle bewirken können

Zucker, Weißmehl, Süßstoffe würde ich für einen Abnehmerfolg sowieso strikt meiden, und ich nehme an dass du nicht vorhast, dich ausschließlich von Grießbrei zu ernähren-sowas ist eh nur ein Genußessen weil ein nährstoffarmes vitalstoffarmes Gericht

Kommentar von Grobbeldopp ,

Erfundener Unsinn, nicht drauf hören. Es gibt keine Menschentypen.

Kommentar von Silvia36 ,

du Grobbeldepp bist ganz sicher KEIN "Menschentyp" :-)))))))

Kommentar von Grobbeldopp ,

Beleg doch deinen Quatsch, dann ists ok.

Kommentar von Silvia36 ,
Kommentar von Silvia36 ,

so , grobbel, und das war's jetzt - ich will hier jemandem einen Rat geben, der um
Hilfe gebeten hat und nicht mit bildungsresistenten Klugscheißern
diskutieren-du brauchst das eh nicht glauben, hat keiner verlangt von
dir :-)

Kommentar von Grobbeldopp ,

Ein Diätbuch. Du liest ein Diätbuch und glaubst was darin steht. Ich nehme an dein Glaube an das gedruckte Wort wurde noch nicht genügend enttäuscht.

Kommentar von Silvia36 ,

Schade dass du so schlechte Erfahrungen mit Büchern machen musstest, Grobbel. Dieses Buch hat nichts mit Diät zu tun-wer Diät isst, wird krank. Und - entweder du glaubst etwas oder du weißt etwas-ich habe mich für's Wissen entschieden und recherchiere intensiv und sehr skeptisch zu dem Thema, abgesehen davon haben sich bestimmte Fakten durch persönliche Erfahrungen bestätigt.

Antwort
von Grobbeldopp, 72

Grießbrei am Abend ist vollkommen egal. Es ist ein leckeres Essen. Es werden dir ein Haufen Leute erklären warum Kohlenhydrate generell oder am Abend schlecht sind. Wissenschaftlich fundiert ist nichts davon. Vergiss es einfach und nicht so kleinkariert überlegen.

Kommentar von Silvia36 ,

"Es ist ein leckeres Essen" da hast du vollkommen Recht. Doch die Fragestellerin will abnehmen. Lecker allein ist da nicht ausreichend.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Da steht nichts von Abnehmen in der Frage.

Antwort
von bikerfreak11, 95

Man sagt ja dass man abends eher keine Kohlenhydrate zu sich nehmen soll.
Also eher weniger.

Kommentar von Hb244 ,

Dankeschön:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community