Grashalme im kot wieso?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil sie das Zeug braucht, deshalb.

Gras ist für Carnivore ein guter Darmreiniger und "umschlingt" unverdauliches, daher brauchen die das.

Es gibt ganz viele verschiedene Gräser und Kräuter, die sich die Tiere aussuchen (nie dran hindern), selbst verschiedene Grassorten haben verschiedene Auswirkungen. Ein Gras taugt richtig gut zum erbrechen. Wenn der Hund oder die Katze also erbrechen will, frisst es dieses Gras.

Wenn etwas im Darm Probleme macht, dann wird ein breites langes Gras geschluckt, das im Darm befindliche Splitter oder Knochen umschlingt und diese raustransportiert.

Hauskatzen brauchen deshalb Gras, wobei ich das Katzengras für nicht so gut empfinde, ist ja nur eine Sorte und wie ich gerade erklärt habe brauchen sie mehrere. (Also besser eine kleine Wiese im Haus anpflanzen für Hauskatzen incl. Kräuterbeet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen fressen Gras, um die Haare, die sie beim Putzen aufnehmen, auf natürlichem Weg, also hinten raus, wieder los zu werden.

Die gleiche Wirkung hat hin und wieder ein Stückchen Butter als Leckerli zu geben.

Ansonsten enthält Gras auch Wirkstoffe, die ne Katze braucht. Allerdings erbrechen manche Katzen auch, nachdem sie Gras gefressen haben und das ist kein Grund zur Besorgnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wikipedia meint dazu:

Es wird überwiegend angenommen, dass das Fressen von Gras das Herauswürgen von unverdaulichen Haarbällen (Bezoaren) erleichtern soll, die durch die Fellreinigung oder das Fressen von Beutetieren in den Verdauungstrakt der Katze gelangt sind.
Ein Großteil dieser Haare passiert den Magen-Darmtrakt, bei zu vielen
Haaren können diese aber verklumpen und im schlimmsten Fall zu einem
Darmverschluss führen. Das Fressen von Gras unterstützt die Bindung der
Haare und den Würgvorgang und somit das Ausscheiden dieser Haare.

Als andere Erklärungsansätze werden die Nährstoffaufnahme aus
pflanzlichen Bestandteilen, bloße Langeweile oder geschmackliche
Vorlieben diskutiert, was jedoch nicht nachgewiesen werden konnte.[5]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich habe dies schon bei Hunden beobachtet und mich erkundet. Gras scheint bei der Verdauung zu helfen.

MfG, DerKenner01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?