Frage von alexgamma98, 289

Gibt es noch Emos da draußen?

Vor mehreren Jahren gab es ja eine recht große Emo Welle aber gibt es heutzutage überhaupt noch Leute die sich anziehen und die Musik von Emos hören ??

Antwort
von systemcrash, 192

Durch die vielen Subkulturen die immer mehr Anhänger finden die alle nur "Pseudos" und "Poser" sind, kann man sie leider auch nicht mehr erkennem oder sie haben einfach keinen Bock mehr als "Ritzkinder" oder "Depris" dazustehen, weil kleine 14 jährige "Stylenachahmer" die Szene in den Dreck gezogen haben.
Ich jedenfalls höre Emocore aber nicht nur, werde oft für nen Emo gehalten, würde mich aber nie so sehen.
Ich ziehe an was mir gefällt, färbe mir gern meine Haare und lebe mein Leben :D ich sortier mich nicht zu den Punks und höre Punk, sortiere mich nicht zu den Goths und höre Dark Wave und so.
Man muss sich ja nicht auf alles versteifen.
Es gibt noch Emos, keine Frage nur eben seltener. Heutzutage ist es ja auch eher Modern rumzulaufen als hätte man sich in ne Leggins gequetscht und hätte seinem Vater dann nen alten Pulli geklaut. Die Musik Industrie geht ebenfalls den Bach runter (Siehe Musik, die kaum noch als solche zu erkennen ist und Songs die mit ihrem Video gar nichts zu tun haben. [Beispiel: Is it truly not to late to say sorryyyy und überall mädels die mitn A*sch wackeln? Ich hab Justin Bieber nie verstanden aber das ist mir dann echt zu blöde :'D])
Und sagen wir es mal so. Die Emowelle ist vorbei, die die es nur gemacht haben weils in war, sitzen jetzt mit ihrem I phone xyz5000 in Starbucks und posten Bilder von dem Essen, was sie eh nicht essen weil sie Beine wie Storche haben wollen, auf ihren SozialenNetzwerken und haben wahrscheinlich nichts besseres zu tun als darüber nachzudenken ob sie sich jetzt die Haare Dunkelrot (siehe den Trend sich die Haare in dieser grässlichen Farbe zu färben) oder Grau färben sollen.
Mal sehen was als nächstes kommt xD ich seh es schon kommen. Demnächst kommt wieder ne Hippiewelle und in 20 vllt auch 30 Jahren ist wieder ne Emowelle.
Und genau deshalb sortiere ich mich in keine Subkultur ein.
Emo ist eine Musikrichtung. Nicht mehr, nicht weniger.
Alles was hier erwähnt wurde entspricht meiner persönlichen anschauung und Meinung. Ich habe das Recht sie zu äußern und will keine komischen HaterKommentare wo mir kleine 13 Jährige ans Bein pinkeln wollen, weil sie merken dass ich recht habe und ihr Weltbild damit zum schwanken gebracht hab ;)

Mfg.
Und danke für die Frage xD

Kommentar von hilizzle ,

Is it too late now to say sorry* 😄

Kommentar von tobitestudo ,

Gute Antwort ! :)

Antwort
von LPBTkypho, 180

Ja, es gibt noch Menschen, die die Musik hören und auch solche, die sich dann als Emo bezeichnen, bespielsweise den Youtuber Andre Teilzeit.

Es gibt auch noch einige Emo Bands, Longing For Tomorrow, The Saddest Landscape z.B., und einige, deren Musik sich danach anhört, allerdings wird der Begriff "emo" denke ich nicht mehr wirklich gern verwendet, da werden dann andere Bezeichnungen wie Screamo, einfach nur Hardcore oder Noisy, Punky oder so etwas verwendet. Allerdings gibt es leider nicht mehr viele. Schade echt, es ist ne tolle Musikrichtung.

Und in dem Stil gefärbte Haare, schwarze Klamotten etc. sieht man auch noch einige, allerdings kann man an Kleidung ja keine Szenezugehörigkeit festmachen.

Antwort
von minalove12, 160

Es gibt noch welche.....bin ja selber einer....aber ich wünschte echt das wir mehr wären weil ich bin in meiner Umgebung total alleine.._. Hier hört niemand die Musik und stylt sich so..ich bin die einzige auf meiner Schule...-.-

Kommentar von Annika3m0 ,

Emo= Musikrichtung k? k!

Antwort
von Blackstern116, 129

Viele gibt es nicht aber es gibt noch welche z.b Köln ^^ da habe ich welche gesehen letztes jahr. Ich bin ja auch noch nicht ausgestorben *-* xD Spaß zur Seite
Also es gibt noch wenig emos vllt mehr Punks aber goth kenne ich bis jetzt nur meine Mutter und mein Ex mehr nicht.

LG ^^

Antwort
von AppleTea, 161

Lang keine mehr gesehen. Sind wohl ausgestorben

Antwort
von Dilaralicious2, 45

Ja aber gott sei dank nich mehr viele

Antwort
von Slemph, 156

Ha! Ez unsere Schule ist voller Punks, Gothics und Emos! Sogar Hippis x3 Ich hab nix dagegen :3

Kommentar von minalove12 ,

omg*_* in welcher Stadt?

Kommentar von Slemph ,

Meitingen .3.
Ist in der Nähe von Augsburg~

Antwort
von xLeax3, 148

Bei uns gibts noch viele. Allein in unserer Klasse waren drei.. wohne aber in Österreich

Antwort
von Loeffelqualle, 133

die heißen jetzt hipster und ritzen sich yolo zeichen in den arm (nurn scherz)

also bei uns in der umgebung gibt es auch keine mehr. schade ._. die sahen so gut aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten