Frage von Aw2002, 65

Fühlen sich Katzen schnell einsam?

Ich passe auf eine Katze auf deren Halter oft weg sind. Ich spiele  oft mit ihr. Aber meine Frage: fühlt er sich dadurch einsam und traurig?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Aw2002,

Schau mal bitte hier:
Katze einsam

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze, 18

Hallo Aw2002,

wie alt ist die Katze ? Lese ich das Richtig raus, das es eine Einzelkatze in Wohnungshaltung ist ? Dazu mal eine Info, die im letzten Abschnitt auch auf deine Frage eingeht !

Allgemeininfo zum Thema Einzelhaltung:

Das Katzen Einzelgänger sind, ist leider noch immer ein weit verbreiteter Irrglaube. Studien belegen, das Katzen die Gesellschaft von Artgenossen brauchen. Einzig auf der Jagd, sind sie wirklich lieber alleine. Freilebenden Katzen bilden sogar, freiwillig, große Kolonien in denen sie zusammen leben. Auch Hauskatzen pflegen draußen soziale Kontakte.

Natürlich gibt es vermeintliche Einzelgänger, denen Artgenossen nicht all zu viel bedeuten oder die in einer Gruppe einfach nicht Fuß fassen können. Doch diese haben, meist schon in der Prägezeit, eine sehr tiefe und enge Bindung zu Menschen aufgebaut, oder ein Traumatisches Erlebnis im zusammen leben mit Artgenossen erlitten und sind absolute Ausnahmen. Und selbst diese „Einzelgänger“ pflegen, auf ihre Art und Weise, draußen soziale Kontakte.

Eine Katze in Einzelhaft, vor allem noch schlimmer wenn es eine reine Wohnungskatze ist, wird mit großer Sicherheit auf kurz oder lang, Verhaltensauffällig.
Auch die Meinung, Katzen kann man lange alleine lassen, ist seit Jahrzehnten veraltet. Katzen stumpfen mit der Zeit ab und vegetieren eher vor sich hin, wenn sie zu viel alleine gelassen werden. Selbst wenn der Besitzer viel zu Hause ist, ist es kein Vergleich zu einem Spielgefährten mit dem man raufen, toben und spielen oder auch mal Kräftemessen kann. Das was Katzen untereinander teilen, können wir Menschen ihnen niemals geben.
Bitte ermögliche deiner Katze Gesellschaft durch einen Artgenossen !

Alles Gute

LG

Antwort
von Modem1, 39

Von der Natur, so habe ich es gelernt ,sind Katzen Einzelgänger. Beim Futtern sieht das Anders aus.Daher sieh es gelassen.

Kommentar von Aw2002 ,

Ok. Dann ist ja gut ich hatte nur so Mitleid mit ihr weil sie oft alleine ist.

Kommentar von melinaschneid ,

Nein katzen sind keine Einzelgänger. sie sind nur Einzeljäger. Wenn man zum Beispiel größere Wilde Katzengruppen auf dem Land sieht kann man das gut beobachten.

Antwort
von DerBobba3, 44

Kommt glaub ich auf die Katze an, meine genießt es allein zu sein ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten