Frage von Nuelia, 60

Firma will das ich Ausbilderschein mache?

Mein Mann hat sich in einer neuen Firma beworben und die wollen ihn jetzt unbedingt haben wenn er noch zusätzlich den Schein als Ausbilder machen würde, die Kosten würde das Unternehmen tragen. Natürlich fragte mein Mann dann was er denn dadurch mehr an Lohn bekommen würde. Die Firma meinte 100 bis 150 Euro netto würde es dann als Aufschag geben. Ich halte das für ziemlich wenig mal abgesehen davon das er danach die ganze Verantwortung hat wenn im Betrieb was schief läuft oder die Produktion still steht . Der Lehrgang würde 1 Woche gehen. Er würde dadurch einen Meister entlasten und in 3 Schichten arbeiten. Was meint ihr?

Antwort
von Thather, 39

Das ist OK. Die 100 sind bei uns auch so für die Qualifikation

Wenn Verantwortung für die Auszubildenden besteht, dann dürfen es auch noch ca. 50 bis 300 Euro mehr sein. Je nachdem, ob er die alleinige Verantwortung hat oder diese verteilt ist.

Antwort
von metbaer, 37

Mitnehmen! Kostenfreie Fortbildung, Lohnplus und das Ganze kann auf den Lebenslauf. Über das Gehalt kann man dann ja immer noch verhandeln, aber was man hat, das hat man erstmal und Fortbildungen schaden nie. 

Antwort
von sunnyhyde, 31

ich würde den ada schein so oder so machen, wenn mich der nix kostet....besser haben als brauchen..  und wenn s dafür auch noch ein bisschen mehr gehalt gibt ist doch super...kann er doch auch später noch gebrauchen, falls er die firma wechselt

Antwort
von TheMentaIist, 33

Warum nicht? Ich würds gut finden, als Ausbilder zu arbeiten ist doch eine Ehre^^

Antwort
von Alexuwe, 29

Na das finde ich doch ok

was auch immer, aber 150 € sind im Monat nicht wenig und mehr Verantwortung ist immer eine Sprosse nach oben +

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community