Frage von OliverBrunner2, 44

Festival Mischpult (Mainstage)?

Hallo. Ich habe vor nächstes Jahr(2017) das erste mal auf einem Festival aufzulegen. Ich besitze auch ein soundcloud Profile mit echten 10.000 Follower deshalb denke ich das ich bei der Bewerbung gute Chancen habe. Aber meine Frage bzw. Ängste sind das ich nicht mit dem Mischpult klar komme was dort vorhanden ist. Ich besitze das Numark Mixtrack Pro 2. Ich habe gar keine Erfahrung mit CDJ. Deshalb die Frage: denkt ihr es ist egal ? Und vor allem welches mischpult steht auf Festivals zu Verfügung?

Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ, 11

Je größer das Festival oder der Club, desto größer sind die Chancen, dass Du rein gar nichts mitbringen musst, außer Deinem USB-Stick oder Laptop.

Als Standardsetup haben sich 2 (oder 4) CDJ 2000 (NXS 2) und ein DJM 900 NXS (2) etabliert. Das wird Dir dann praktisch immer zur Verfügung gestellt. Nur wenn Du etwas darüber hinaus benötigst, musst Du es selbst mitbringen.

Ganz ehrlich: Ich selbst bin der Meinung, dass man vom Equipment nicht auf das Ergebnis schließen darf. Aber: mit einem Mixtrack Pro 2 bist Du definitiv nicht auf dem Level, bei dem man an die Mainstage eines Festivals denken darf. Die technischen Möglichkeiten sind viel zu beschränkt. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Tontechniker es fast nicht zulassen würden, dass Du mit einem unsymmetrischen Chinch eine PA mit zig tausend Watt ansteuern willst.

Antwort
von TheDjMikeL, 20

pioneer ist sehr zuverlässig was liveperformance angeht. Wenn du auf einem festival auflegst musst du das den richtigen leuten mitteilen das du dein eigenes equipment mitnimmst (tontechniker, bühnentechniker oder auch veranstalter)

Kommentar von OliverBrunner2 ,

Muss ich auch sagen das ich mein eigenes Mischpult mitbringe oder ist das normal das Mann sein eigenes mitbringt?

Kommentar von TheDjMikeL ,

ja es ist völlig ok, ist besser das du es mitteilst. dann können sich alle drauf vorbereiten.

Antwort
von Monster1965, 30

Du bringst da eigentlich dein komplettes Equipment selbst mit. Die nehmen von dir dann nur ein Stereo-Signal, bzw. Stereo + Bass und das geht dann auf die PA.

Player, Turntables usw. kommt da alles von dir.

Kommentar von OliverBrunner2 ,

Danke für deine Antwort. Aber gilt das auch bei großen Festivals bzw. Nature One oder Tomorrowland?

Kommentar von Monster1965 ,

Da erst recht. Gerade die "großen" DJs legen nur auf eigenem Equipment auf.

Kommentar von OliverBrunner2 ,

Ok danke für deine Antwort.

Kommentar von DjTilDawn ,

Sorry, aber das stimmt definitv nicht! Auf großen Festivals bringt praktisch kein DJ sein eigenes Equipment mit. Ausnahmen bilden nur Geräte, die vom Standardsetup abweichen. Ansonsten geben DJs in der Regel einen Ryder ab, der das zur Verfügung zu stellende Setup beinhaltet. Anders geht es auch gar nicht. Gefragt DJs spielen teilweise pro Abend drei Sets, da können die nicht auch noch ihr Setup mitschleppen und es zig mal umbauen.

Kommentar von Monster1965 ,

Ok, dann entschuldige ich mich hier für die Falschinformation meinerseits. Hab ich wohl was falsches aufgeschnappt und mir gemerkt...

Kommentar von DjTilDawn ,

Kein Ding, wenn sich zwischen unzählige sehr gute Antworten auch mal ein Fehler einschleicht. :-)

Antwort
von sr710815, 12

Du kannst Dein Equipment als Submixer an die großen Digitalpulte anschließen.

Dort gibt es einen FOH Mixer am Hauptpult. Regelst Du hoch, regelt er Deinen Pegel wieder runter :)

Antwort
von ichweisses2000, 19

Als DJ benutzt man eigentlich sein eigenes equipment ...

Kommentar von OliverBrunner2 ,

Gilt das auch für große Festivals bzw. Nature  One oder Tomorrowland?

Kommentar von ichweisses2000 ,

ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten