Frage von marmalein,

Feile im Kuchen

Ich möchte als Gag eine Feile in einen Kuchen backen. Wie stelle ich das am besten an? Also zum Beispiel dass sie nicht absinkt und dass der Kuchen dennoch essbar ist...

Einen schönen Abend wünsche ich (=

Hilfreichste Antwort von evaness,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Fülle eine vier Zentimeter dicke Teigschicht in eine Kastenform. Dann drücke ganz viele halbe Walnüsse in diese unterste Teigschicht. Wenn Du dann eine zweite Teigschicht darüber gibst und da die Feile hinein legst, kann sie beim Backen nicht bis zum Boden absinken, weil sie auf den Nüssen zu liegen kommt.

Willst Du das jemandem ins Gefängnis mitbringen?

Kommentar von marmalein,

Oh, danke für deinen Tipp! Löst die Probleme, vor denen ich mich sah (= Denkts du, er ist geniessbar und essbar (abgesehen von seinem Herzstück)?

Nein nein, es ist mehr symbolisch und der Empfänger im Militär (:

Kommentar von evaness,

Mach einen Nusskuchen mit geraspelten Haselnüssen, dann passen die Walnüsse dazu. Die Haselnüsse müssen frisch sein. Ich denke mal, wenn die Feile keine Kunststoffteile hat, die schmelzen könnten, wird das Metall an den Teig nichts abgeben. Tu sie vorher einmal in die Spülmaschine.

Kommentar von marmalein,

Da spricht ein Backprofi (=

Antwort von HektorPedo,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eigentlich kein Problem, Feile besser mit Holz-, als mit Plastikgriff wählen und gut saubermachen. Aber mit dem Anschneiden des Kuchens könnte es schwierig werden...

Kommentar von marmalein,

Danke für den Tipp! Feile wird selbstverständlich nur für diesen Zweck gekauft und gründlich geputzt. Möchte ja niemand Holzstaub essen (;

Kommentar von kritiker111,

Nanana... hier spricht der Profi :-))

Kommentar von HektorPedo,

Ja, mit Feilen und Kuchen habe ich regelmässigen Kontakt...

Antwort von newcomer,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

erst mal das untere Stück Kuchen fertig backen, dann Feile reinlegen, den restlichen Kuchenteig darauf und noch mal backen

Kommentar von evaness,

Und wenn der untere Teil dann schwarz wird?

Antwort von Cronosite,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

backe zuerst den boden.... leg die feile drauf und mach dann den rest mit sahne oder creme....

Antwort von calidanupta,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du könntest die Feile nachträglich reinschieben (damit sie beim Backen nicht schmilzt) und die Einfuhrstelle mit Schokoklasur verdecken.

Kommentar von marmalein,

Hab ich mir auch mal gedacht... Mach ich vermutlich auch so! Danke dir (=

Kommentar von evaness,

Dann sieht man aber ein Loch im Kuchen.

Antwort von MarieTigger,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

da bäckst du erst einen Boden, legst die Feile drauf und machst einen Belag, der nicht so lange braucht zum Backen, sodaß der Boden nicht verbrennt. Oder wo der Belag keine ganz heiße Temperatur braucht, aber trotzdem fest wird. Sowas würd ich machen, obwohl ich von Backen keine Ahnung habe.

Antwort von JackandJones,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

einfach reinwerfen und ausprobieren?! :D oder frag die PanzerKnacker ^^

Kommentar von marmalein,

Hmm. Dummerweise nimmt bei denen keiner ab... vermutlich sitzen sie gerade wieder mal was ab...

Antwort von freezyderfrosch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also dass der Kuchen mit Feile drin essbar wird, bezweifel ich, aber ein Versuch ist es ja wert... und Eisen schadet ja bekanntlich keinem Kind...

Antwort von summerlisa,

Warum willst du eine Feile in einen Kuchen backen? O.o

Kommentar von marmalein,

Mein Freund ist im Militär... (=

Antwort von HeinerV,

Ähm, was ist, wenn jemand dieses witzige spitze Ding in der Speiseröhre stecken hat?

Kommentar von HektorPedo,

Hallo, es gibt Feilen, die könnte kein Mensch verschlucken...

Kommentar von HektorPedo,

Außerdem geht es hier sicher nicht um

Nagelfeilen

, sonder eher um > Werkstattfeilen > - hoffe ich doch ...

Kommentar von marmalein,

Jaja, genau (=

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten