Frage von Soong, 656

Farbvarianten von dem Edelstein Zultanit?

Hallo zusammen. Ich habe vor kurzem von meiner Mutter einen Ring mit einem Zultanit aus der Türkei mitgebracht bekommen. Mit Rechnung, Echtheitszertifikat und allem drum und dran. Jetzt habe ich den Stein einmal in Google eingegeben, und jede Seite sagt, das ein Zultanit unter Sonnenlicht ein Kiwigrün annimmt, und unter künstlichem Licht einen Rotton.

Bei dem Stein an meinem Ring ist der Farbwechsel aber anders. Unter künstlichem Licht ist es ein helles grün, und unter Sonnenlicht bekommt er einen fliederfarbenen Farbton.

Meine Frage jetzt: Können Zultanite auch andere Farbwechsel haben, oder hat sich meine Mutter da etwas aufschwatzen lassen?

Vielleicht kann mir hier ja jemand etwas dazu sagen, bevor ich mich auf den Weg zu einem Juwelier mache.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ButschalGmbH, Business, 556

Der Zultanit, internationaler Mineralienname ist Diaspor, ist in der Türkei gerade sehr populär weil man von diesem Edelstein dort große Vorkommen in schönen Farben und Qualitäten gefunden hat und damit auf den Markt drängt.

Bei Wikipedia kannst Du Dich ein wenig einlesen. https://de.wikipedia.org/wiki/Diaspor
"In der Schmuckindustrie wird Diaspor häufig unter dem Markennamen Zultanit[14] als Edelstein verkauft. Diaspor zeigt gelegentlich einen Farbwechsel von grün im Tageslicht zu gelb bis orange im Kunstlicht."

Der Zultanit kommt von Farblos bis in verschiedenen Farben vor, daher ist es nicht ungewöhnlich das Deiner etwas andere Farben zeigt. So wie Du ihn beschreibst ist der Farbwechsel auch durchaus typisch.

Trage in mit Freude und vorsichtig, den Zultanit ist nicht so hart wie andere Edelsteine und kann durch Schlag oder Stoß leicht beschädigt werden.

von: Heinrich Butschal, Gemmologe und Diamantgutacher

Kommentar von Blubbig ,

Top Antwort, wie immer. Daumen hoch! :)

Kommentar von Soong ,

Vielen Dank für deine Antwort! Und werde ich machen :)

Antwort
von Blinkesteinchen, 416

Ich will ja die Freude nicht trüben, doch ich kenne das Phänomen auch, genau gegenteiliger Farbwechsel aus der Türkei - Kunstlicht grün, Tageslicht bräunlich-orange. Ich habe den Ring auch gekauft, da er sicher 585er Gold ist und sehr attraktiv (auch dafür recht preiswert), der "Stein" ist jedoch Glas. Am besten kann man das erkennen, wenn man den Stein mit einem anderen, garantiert echten vergleichbar großen Stein unten an der Lippe anlegt (sehr temperaturempfindliche Stelle): Der echte Stein ist kälter, das Glas fühlt sich immer ertwas weniger kalt an (vorher nicht lange anfassen und an gleichem Ort lagern) (siehe auch den Link: http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.goettgen.de%2Fschmuck-for...).

Antwort
von AstridMusmann, 40

Der deutsche Name des von dir beschriebenen Steines  ist mit großer Wahrscheinlichkeit Alexandrit. Das ist ein Chrysoberyll mit Edelsteinqualität. Der Stein zeigt bei Tageslicht eine grüne und bei Kunstlicht eher rote bis fliederfarbene Farbe. Chrysoberyll tritt zwar auch noch in anderen Farben auf, er heißt dann aber nicht mehr Alexandrit sondern Farbvariationen tragen eigene Namen. (Ich sammele Steine und Mineralien daher weiß ich das!)

Kommentar von mineralixx ,

Der Alexandrit zeigt (lange bekannt) den Farbwechsel - aber der Diaspor -der neuerdings unter dem Namen "Zultanit" in den Handel kommt und in der Türkei gefunden wird- aber auch.

Kommentar von AstridMusmann ,

Hallo mineralixx, Was du sagst kann durchaus sein, es werden ja auch immer wieder neue Steine entdeckt/gefunden oder manchmal auch einfach nur umbenannt. Der Alexandrit fiel mir auf die Beschreibung hin halt als erstes ein und einen anderen Stein der auf diese Beschreibung passte wußte ich nicht auf Anhieb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten