Frage von DesdemoniaBlack, 137

Erster Gang geht nicht rein?

Hallo, unser Auto ist jetzt auch schon 13 Jahre alt und zur Zeit ist es manchmal so, dass wenn wir morgens bei Kälte fahren (Reif...), dann lässt sich der erste Gang nicht reinmachen. Es ist, als ob irgendetwas blockiert. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spezialwidde, 94

Wenn das Öl noch steif ist hakt die Meschanik. Noemalerweise hilft es  bei laufendem den Leerlauf einzulegen, Kupplung kommen lassen, weider auskuppeln und Gang einlegen. Ansonsten kann man mal über einen Getriebeölwechsel nachdenken.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 90

Ich nehme an dass die Kupplung nicht einwandfrei trennt oder das Pilotlager (wenn das Fahrzeug Eines hat) schwer läuft. Die Sperre verursacht der Synchronring des ersten Ganges weil der Drehzahlunterschied nicht ausgeglichen werden kann.

Antwort
von Rothskuckuck, 50

Da gibt es mannigfaltige mögliche Ursachen. 

Kupplung verschlissen und trennt nicht richtig, Druckplatte defekt und, und, und. 

Kann aber auch an der Kälte liegen, da ist alles steif und schwergängig.

Versuch mal, während der Motor noch NICHT läuft, erst in den zweiten Gang und dann in den ersten zu schalten. Dann bei getretener Kupplung den Motor starten. Das sollte klappen.

Bester Rat: Werkstatt fragen. ;)

Antwort
von Fraganti, 68

Ich würde von einem defekten Geber- oder Nehmerzylinder ausgehen, aber  Ferndiagnosen sind nicht zielführend, sondern bloß ein Ratespiel. Ziehe eine Werkstatt vor Ort hinzu. 

Kommentar von machhehniker ,

Zumal der Fragesteller sich mit genauen Informationen ziemlich zurückhält, er (bzw glaube ich ist es eine sie) gibt nichtmal an ob der Erste zum Anfahren nicht eingelegt werden kann oder nicht in den Ersten heruntergeschaltet werden kann.

Kommentar von DesdemoniaBlack ,

beides nicht...

Antwort
von Deepdiver, 68

Das liegt an der Kupplung. Wenn die nach 13 Jahren nicht mal nachgesehen wurde, kann es durchaus sein, das die Kupplungsscheiben verschlissen sind und somit diesen Fehler verursachen.

Das kann aber nur eine Werkstatt feststellen.

Selber kannst du es ausprobieren, wenn du im 2 Gang die Handbremse anziehst und die kupplung langsan kommen lässt. Dann sollte der Wagen ausgehen.

Kommentar von machhehniker ,

Nicht schonwieder dieser verblödete Kupplungstest!!! Wann hört das endlich auf dass diesen Schwachsinn den ein Möchtegern-Autokenner mal im Fernsehen erzählt hat nicht mehr verbreitet wird?

Wenn die Kupplung nichtmal mehr soviel greift um einen Motor im Standgas abzuwürgen ist die mehr als fertig. Abgesehen davon gibt dies keinerlei Aufschluß wie gut sie auch trennt.

Kommentar von Spezialwidde ,

Seh ich genauso wie machhehniker. Abgesehen davon, wenn die Kupplung ein Problem hat bestehen immer Schaltschwierigkeiten, nicht nur bei Kälte

Antwort
von robi187, 75

es gibt alte autos bei denen man 2x kuppeln durfte?

könnte das helfen? oder die werkstatt neues getriebeöl?

Kommentar von Fraganti ,

Nein, das hilft nicht. 13 Jahre ist kein altes Auto. Unsynchronisierte Getriebe werden in PKWs seit über 40 Jahren gar nicht mehr verbaut und das einlegen des ersten Gangs ist auch mit einem unsynchronisierten Getriebe nicht anders als bei einem Wagen mit synchronisiertem Getriebe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten