Frage von ZidaneTribal, 59

Erstattungsbestätigung von Lufthansa nicht erhalten?

Ich habe bei Lufthansa einen Flug gebucht, jedoch kann ich diesen Flug nicht antreten.

Aus diesem Grund wollte ich den Flug bei "Meine Buchungen" erstatten lassen. Es wird dann auch angezeigt: "Ihre Tickets wurden gestrichen und erstattet." Ich bekomme zwar eine Mail, aber mit keinem Wort wird in dieser Mail die Erstattung erwähnt. Außerdem lässt sich die Erstattungoption auf der Website erneut durchführen, was jedoch nach erfolgreicher Erstattung nicht möglich sein sollte.

Jetzt ein Tag vor dem Flug habe ich auch eine E-Mail bekommen, dass ich meinen Flug antreten soll am Freitag. Ich habe das Service Center angerufen und die haben mir auch gesagt, das der Flug für mich storniert wurde. Jedoch trau ich dem ganzen nicht.

Hat schon jemand ähnliche Erfahrung gemacht und kann bestätigen, dass so der Flug erstattet wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ROMAX, 41

Es kommt dabei auf die Buchungsklasse an. Wer ein sog. Flex-Ticket kauft, kann umbuchen oder stornieren (ggfs. mit Bearbeitungskosten). Wer indessen zu einem Spartarif ein Ticket mit Flugbindung gekauft hat, kann zwar stornieren, erhält dann aber nur, ggfs. nach Bearbeitungskosten, die Steuern und Zusatzgebühren zurück, nicht aber den Flugpreis. Auf die Stornierungs- und Erstattungsmöglichkeiten wird beim Buchungsvorgang ausdrücklich bei allen Airlines hingewiesen. Klärung darüber wird (a) ein Blick in die Buchungsbestätigung und/oder (b) ein Anruf bei LH bringen.

Antwort
von Samika68, 46

Meines Wissens nach, wird der Betrag für den Flug nur erstattet, wenn man diese Zusatzoption beim Buchen gewählt hat.

Meist kostet es einen Aufschlag für diese "Rücktrittsversicherung".

Hat man diese Option nicht gewählt und storniert den Flug erst kurz vor Reiseantritt, gibt es oft das Geld nicht zurück - das ist abhängig vom Buchungsportal, bzw. der Fluggesellschaft.

Hat Dir der Kundenservice denn neben der Stornierung auch bestätigt, dass Du dein Geld zurück bekommst? Hat die Fluggesellschaft eine Bankverbindung, wohin die Flugkosten erstattet werden können?

Kläre das notfalls nochmal ab.

Kommentar von tbcob ,

Man kann auch ohne Reiserücktritsversicherung, die auch nur im Krankheitsfall alles übernimmt, die Kosten wieder erstatten lassen, wenn man einen flexiblen Tarif gebucht hat. Bei manchen gibt es keine Erstattung, bei anderen gegen Gebühr.
Außerdem kann man die Steuern und Gebühren zurückfordern, was nur die wenigsten wissen ;)

Kommentar von ROMAX ,

Die Rücktrittsversicherung ist unabhängig von der Fluggesellschaft und hat mir deren eventueller Erstattungsverpflichtung nichts zu tun, da es ein anderes Rechtsgeschäft und damit ein separater Vertrag ist. Die Airlines bieten diese Rücktrittsversicherung an, weil sie vermutlich Provision von der Versicherungsgesellschaft erhalten. Allerdings gelten für die Rücktrittsversicherung auch bestimmte trifftige Gründe, die Voraussetzung für eine Erstattung sind (Krankheit, Tod in der Familie, berufsbedingte Verpflichtungen,...); eine willkürliche Stornierung ist nicht gedeckt.

Kommentar von leoll ,

Im Falle einer Stornierung entfällt der Ticketpreis, sämtliche Steuern + Gebühren erhält man aber dennoch, unabhängig einer Flex-Option o.ä.

Antwort
von leoll, 25

Du hast Glück gehabt! Online bekommt man meist weniger zurück, als einem zusteht. 

Du hast bis auf den reinen Ticketpreis das Recht, sämtlicher Gebühren und Steuern zurückzufordern. Ja, auch den Treibstoff- und nat. Zuschlag! Alles andere wäre eine unrechtmäßige Bereicherung seitens der LH. 

Ich würde das anrufen und es so fordern (es sei denn, du hast einen Flex-Tarif, dann kommt "normal" stornieren natürlich günstiger). Lass dir auch nichts von einer Bearbeitungsgebühr erzählen! Die Steuern und Gebühren erhältst du ohne Abzug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community