Frage von kadie1998, 142

Einer meiner Fische hat bauchwassersucht gehabt und ist Tod was nun tun?

Ich hab mir gestern ein paar neue Fische für mein neues Aquarium gekauft an der Kasse sagte die Kassiererin das ein Fisch davon vielleicht krank wäre
Heute morgen lag er mit einem dicken Bauch und Glotzaugen oben in Becken
Ich hab keine Ahnung von Aquarien weil ich es geschenkt bekommen hab
Zudem ist das Wasser milchig
Was nun tun

Antwort
von AmenophisIII, 142

Wenn die Kassiererin schon sagt, das ein Fisch eventuell schon krank ist, dann hätte sie ihn meiner Meinung nach nicht verkaufen dürfen. (Ein guter Zooladen hätteihn Dir garnicht erst angeboten ;-) ) Da der Fisch mit den anderen in einem Becken war und die anderen schon angesteckt haben könnte hätte ich aus diesem Becken gar keine Fische gekauft. Zu Deinem Aquarium: Sieht fast nach Sauerstoffmangel und Bakterienproblem aus. Auf jeden Fall solltest Du mind. 50% des Wassers wechseln, besser 80%. Wahrscheinlich hast Du die Fische eingesetzt ohne das Becken richtig einzufahren. Einfahren bedeutet, das sich erst einmal ein Biotop bilden muß. Das Becken wird während des Einfahrens nur mit Pumpe/Filter, Beleuchtung, Kies, Pflanzen und Wasser betrieben. Während dieser Phase bilden sich im Filter Bakterien, die giftige Stoffe in nicht giftige Stoffe umwandeln. Ohne diese Bakterien wird kein Aquarium funktionieren. Diese Bakterien werden bei Dir fehlen. Ausserdem solltest Du mehr Pflanzen einsetzen da die Pflanzen Sauerstoff produzieren. Im folgenden Link findest Du eine Aquaristik-Fibel für Anfänger.
http://www.aquaristikfibel.ch/download/fast/aqfibel.pdf

Hier zwei Foren über Aquaristik:

aquariumforum.de/forum.php

aquaristik-live.de/ucp.php?mode=login

Hoffe, ich konnte Dir erst einmal helfen.
Gruß Michael

Antwort
von tinti2014, 55

Meine Frage ist erstmal ob du das Wasser lange genug einlaufen gelassen hast. Der Fisch den du tot gefunden hast hatte  höchswahrscheinlich BWS ( Bauchwassersucht). Ich würde die restlichen Fische jetzt erstmal unter Beobachtung stellen, solange du nicht weißt, ob sie sich angesteckt haben. Sobald du bei einem Fisch erkennst, dass sie diese Merkmale haben, solltest du unbedingt ein Medikament kaufen gehen

Merkmale für BWS sind:


Äußere


Bauch extrem aufgeschwollen.
Schuppen stehen ab.
Glotzaugen.
Haut löst sich ab.
Entzündete (rote) Stellen am Körper.
Blasse Stellen am Körper.
Geschwüre.
Pilzbefall.
Bläschen an der Seitenlinie.
Kiemen sind blass.
After entzündet.
After ist vorgestülpt.



Verhalten:

Atemnot.
Fische schaukeln an der Wasseroberfläche.
Fische schaukeln am Bodengrund.
Fische fliehen nicht.
Fische werden apathisch
Flossen werden geklemmt.
Fische sind dunkel verfärbt.
FIsche schwimmen gegen den Wasserstrom

Antwort
von Debby1, 113

Hallo,

ich habe so ein komisches Gefühl, das Du das Aquarium mir Wasser gefühlt hast und am nächsten Tag Dir Fische geholt hast, habe ich recht?

Wie sind denn die Wasserwerte?

Außerdem vermisse ich die Pflanzen, sehe nur eine.

Lieben Gruß

Debby

Kommentar von kadie1998 ,

Ich hab das Aquarium mit den Fischen bekommen und es sind bis jetzt 2 Pflanzen drinne

Antwort
von zeytinx, 132

Denke zu wenig sauerstoff im wasser würd auch das waassser wechseln

Kommentar von kadie1998 ,

Muss ich die anderen Fische anders behandeln mit Medikament?

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium, 89

Hallo kadie1998,

wie blauäugig muss man denn sein um so etwas zu tun?

an der Kasse sagte die Kassiererin das ein Fisch davon vielleicht krank wäre

das wäre das selbe, wenn Du zum Metzger gehst um Fleisch zu kaufen, der aber sagt, es könne schon verdorben sein!

Nachdem Du anscheinend keine Ahnung hast, solltest Du Dir den folgenden Link aufmerksam durchlesen

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Es ist unverantwortlich dem Lebewesen gegenüber, dass Du Dich nicht vorher informierst und einfach Fische in ein total ungeeignetes Wasser "wirfst"!

Was nun tun

Das Aquarium mit reichlich Pflanzen ausstatten, täglich ca. 50% ige Teilwasserwechsel machen, nichts oder fast nichts füttern und vor allen Dingen die Wasserwerte messen!

MfG

norina

Kommentar von Norina1603 ,

Vor allen Dingen, den Filter ständig laufen lassen (ist ein muss) und ja nicht reinigen, die Trübung vergeht von alleine!

Antwort
von markus28xy, 99

Du musst dir eine lebendige Muschel kaufen. Die erzeugt Sauerstoff. Allerdings musst du jeden Monat eine Muschel kaufen

Kommentar von Norina1603 ,

Wer so einen Unsinn schreibt, bescheinigt sich selbst, dass er überhaupt keine Ahnung hat!

Kommentar von markus28xy ,

Hä? Junge Google doch? Ich hab selber Fische

Kommentar von Norina1603 ,

Ich hab selber Fische

Ja, ist Recht, darum auch Deine Antwort! Du hättest besser die Frage richtig gelesen!

Ich hab mir gestern ein paar neue Fische für mein neues Aquarium gekauft an der Kasse sagte die Kassiererin das ein Fisch davon vielleicht krank wäre

Alleine daran erkennt jemand der etwas Ahnung hat, wo die Fehler sind!

Niemand kauft "kranke" Fische und genauso wenig setzt man Fische in ein frisch eingerichtetes Becken!

Doch wem sage ich das, wo Du doch selber Fische hast!

Kommentar von Roeschen1 ,

Wieso jeden Monat eine?

Die leben lange, mir scheint du kümmerst dich nicht darum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten