Frage von mini123456, 76

Einen großen Ordner für alle Schulsachen in der Schule?

Zurzeit ist es sehr modern, bzw. wird einem oft geraten, statt vielen Mappen einfach einen Ordner, der in verschiedene Fächer unterteilt ist, mit zur Schule zunehmen. Hat jemand damit Erfahrungen oder was ist eure Meinung.

Antwort
von Lilo626, 23

Ich hab das auch mal ausprobiert. Ist dann aber viel zu schwer geworden und musste jedes Mal was ausheften da es schon ziemlich voll werden kann mit über 10 fächern. Dann bin ich teilweise wieder auf mappen zurück gegangen also mathe deutsch englisch im ordner zB auch zum lernen oder HA machen in Freistunden und den rest in mappen.
Ich denke so werde ich es auch kommendes schuljahr machen :)

Antwort
von KruemmelElli, 43

Ich finde die Idee mit dem Ordner echt nicht toll. Am Ende des Jahres ist der Ordner Sau schwer .. vielleicht braucht man dann sogar schon zwei und auch Aktendullis zum unterscheiden der Fächer sind nach einem Jahr ziemlich voll. 

Außerdem nimmt der Ordner viel mehr Platz in der Tasche ein, falls man ihn denn überhaupt mit zur Schule schleppen will, ím Vergleich zu 3-4 Heftern. 

Und es sieht echt doof aus, wenn man den Ordner auf seinem Tisch liegen haben will, da er doch viel zu viel Platz wegnimmt. 

Kommentar von jakkily ,

Ich nutze auch einen Schulordner. Okay, ich bin jetzt in der Ausbildung, aber in der GOSt, habe ich sie auch schon benutzt. Ich habe einen etwas kleineren für die Schule und mehrere größere zu Hause, in die ich in gewissen Abständen die Blätter umsortiere, damit ich eine Sammlung habe und in meinem Schulordner wieder Platz...

lg, jakkily

Kommentar von KruemmelElli ,

Wenn man sich diese Mühe machen möchte, ist diese Variante doch vollkommen ok, solange man sich damit wohl fühlt. Jeder sollte so lernen und seine Sachen ordnen, wie es für einen am besten ist. Am Ende des Jahres sortiere ich meine Schulsachen auch alle in einen Ordner, aber während der Schulzeit finde ich es persönlich einfach nur lästig und viel komplizierter. 

Antwort
von sazicu, 38

Finde das sehr gut. Hab das letztes Jahr so gemacht und mache es dieses wieder. Am besten hat man 2, sodass man abgeschlossene Themen ausheften und zu Hause deponieren kann. Hast immer alles parat und kannst sehr gut ordnen. Finde Leiz Ordner praktisch, die aus Plastik, da diese sehr robust und verschließbar sind.

Antwort
von JennyHS27, 34

Sehr unpraktisch. Eine Freundin hatte das mal und das war echt sch***e. Der Ordner zu groß für den Tisch, zu schwer für die Tasche und die Blätter reissen früher oder später wegen dem gewicht raus.

Antwort
von jakkily, 28

Ja, ich nutze selber einen Ordner, das spart das lästige Suchen nach dem richtigen Ordner während des Unterrichtes und außerdem kann die Blätter dort leichter sortieren und auch mal ausheften, wenn es für die Bearbeitung einfacher ist. Außerdem kann man in einem Ordner leichter blättern etc.

lg, jakkily

Antwort
von Kreuzzzfeuer, 27

Ich finde das unnötig. Erstmal sind die großen Mappen unhandlich und ich hasse es, wenn man "gegen diesen Ring" (also das in der Mitte) schreiben muss. Da sind Schnellhefter viel angenehmer.

Ich bin gerade in die Qualifikationsphase gekommen und für jedes Fach hast du bis zur Abiprüfung Materialien aus 4 Halbjahren. Die Mappe wird dann schon ordentlich schwer, da ist es besser lieber nur die Hefter mitzuhaben die man braucht.

Als letztes noch: eine Mappe für Orga-Sachen hab ich trotzdem noch, also Elternbriefe, Zeugnisse etc. Aber die haben ja nichts mit den Fächern an sich zu tun.

Antwort
von Aunicorn, 19

Ich kann es empfehlen, ich hatte viel mehr Überblick und mein Zeug so gut wie nicht mehr vergessen, da ich auch keine Hefte Haze sondern auf Blätter geschrieben hab und für arbeiten war es auch einfacher alles durchzugehen

Antwort
von Biene1233, 34

Finde ich sehr praktisch. Man hat immer alles dabei und kann dann in Freistunden o.ä. was für andere Fächer machen, die man ansonsten nicht dabeihätte. Eventuell würde ich in der Oberstufe für die Leistungskurse eigene Ordner machen, da man da doch oft mehr Material bekommt.

Antwort
von UniCorn0002, 30

Würde ich nich machen, weil man ja dann immer unnötige sachen rumträgt..und sehr dick wird der hefter auch also nicht grade toll

Kommentar von 1900minga ,

So ein Schwachsinn.

Es ist leichter Ca 100 Blätter in einem Ordner mitzunehmen, als jeden Tag 5 verschiedene Hefte

Antwort
von 1900minga, 38

Viel praktischer.
Zuhause kannst du die einzelnen Fächer ja separat ausmisten.

Damit sparst du dir viel Stress und Zeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community