Frage von niceySun, 69

ein gen codiert für ein protein?

hey, ich soll erklären, dass der Grundsatz "ein gen codiert für ein Protein" veraltet ist. Den Grundsatz verstehe ich auch, aber meiner Meinung nach ist er vollkommen richtig. ich weiß nicht, was an dem veraltet sein soll. Vielleicht das ein Gen für mehrere Proteine codieren kann und nicht nur für eins?? ist das damit gemeint? kann mir jemand einen Tipp geben? Danke schonmal im Vorraus :))

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 53

Gib mal als Suchwort die Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese ein.

Da findest du weitere Infos zu deiner Frage.

Antwort
von xy121, 42

Die Ein-Gen-ein-Protein-Hypothese ist veraltet. Proteine können auch aus mehreren Untereinheiten zusammengesetzt sein. Ein Beispiel ist das Hämoglobin, welches Eisen gebunden hat, wo sich wiederrum ein Sauerstoffmolekül 'anbinden' kann. Es transportiert also den Sauerstoff, wenn man es so sagen mag. Zurück zum Thema: Proteine können also aus mehreren Untereinheiten zusammengesetzt sein. Daher werden sie auch von mehreren Genen codiert. Manchmal sind also mehrere Gene für ein komplettes Protein verantwortlich und nicht nur eins.

Kommentar von niceySun ,

Dankeschön :D

Kommentar von xy121 ,

Bitte :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten