Frage von idacxsamurai, 99

EBay Kleinanzeigen Welpe Fale?

Wir überlegen momentan uns einen Hund anzuschaffen. Am liebsten einen golden retriever. Nun habe ich eine Anzeige auf eBay Kleinanzeigen gefunden, wo jemand seine Goldi Mischlinge verschenkt. Klar es sind keine reinrassigen, aber verschenken ist doch etwas komisch oder? Die Beschreibung klingt recht gut, aber es sind viele Rechtschreibfehler drin. Aber sollte es ein Fake sein kosten die Hunde doch normalerweise etwas, da die Personen Gewinn erzielen möchten. Was denkt ihr darüber? Kann man sonst bei Besuchen oder so erkennen ob ein Welpe krank ist? Es sind auch viele Bilder dabei.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 59

Die Vorsorgeuntersuchungen des Muttertiers, die Geburt, die Untersuchung der Welpen, Impfung und Chip kosten Geld. Jemand, der einen Welpen an Fremde verschenkt, hat entweder zu viel Geld, an diesen wichtigen Untersuchungen gespart oder den Plan, Interessenten über den Tisch zu ziehen.

Gerade bei einer Moderasse wie dem GR würde ich sehr viel Zeit in die Suche nach einem absolut seriösen Züchter und der richtigen Verpaarung und sehr viel Geld in den richtigen Wurf/ den richtigen Welpen investieren. Einen Welpen über ebay würde ich niemals suchen, ebenso wie ich niemals einen Welpen aufgrund seiner Verfügbarkeit bei einem Züchter kaufen würde.

Lasst bitte die Finger von solchen Schnäppchen, wenn es um ein Lebewesen geht. Der Kummer für Hund und Halter ist vorprogrammiert.

Antwort
von LukaUndShiba, 49

Bitte mischlige nur über das Tierheim erwerben, dort gibt es meist auch genug Welpen.

Wenn der Hund reinrassig sein soll lasst die Finger von Seiten wie eBay.

Reinrassige Hunde nur vom seriösen Züchter kaufen die Mitglied im VDH sind.

Antwort
von Primarschule, 45

Ich bin auf so eine Kleinanzeige reingefallen – da wollten sie aber definitiv Kohle für den Hund.

Am Besten mal anrufen und die Hunde vorab anschauen. Auch das Umfeld gut anschauen, ob die Elterntiere (oder mindestens die Mamma) anwesend und gesund sind.

Lass dich nicht am Telefon überreden, und triff dich nicht auf irgendwelchen Autobahnraststätten.

Ein gesunder Welpe ist aufgeweckt, hat klare Augen und keine Krusten in Nase und Augen. Sein Fell ist weich und bedeckt komplett seinen Körper, ausser das Bäuchlein. Unter 12 - 15 Wochen sollte man die Kleinen noch nicht weggeben (citation needed).

Nichts überstürzen und im Zweifelsfall besser warten ;) Viel Glück mit Hundi!

Antwort
von dogmama, 33

Es sind auch viele Bilder dabei.

na toll, und darauf fährt man ja auch ab. Viele süße Welpenbilder sind ein tolles Magnet um Kundschaft anzulocken und zu gewinnen.

und auch wenn eine Telefonnummer angegeben wird, sagt das nichts aus. Die Nr. muß ja nicht existieren und muß auch nicht diesem Anbieter gehören. 

die Betrüger und Vermehrer werden immer dreister und versuchen natürlich seriös zu erscheinen!

Antwort
von ronnyarmin, 48

Nicht jede Krankheit kann ein Laie erkennen. Ebensowenig sieht man, ob die Hunde sozialisiert sind.

Futter und Impfung haben Geld gekostet. Warum werden die Hunde trotzdem verschenkt, und wie alt sind sie?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 13


Klar es sind keine reinrassigen, aber verschenken ist doch etwas komisch oder?


Da gibt doch auch ebay-Kleinanzeigen eine Antwort:

https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/210743664/0\_original...

Aber immer schön die Warnungen wegklicken.

Kommentar von haikoko ,

Auch wenn Du auf ebay-Kleinanzeigen mit Genehmigung Deiner Erziehungsberechtigten handeln darfst, es wird Dir kein verantwortungsbewusster Anbieter ein Tier anvertrauen.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 22

Seit wann dürfen auf Ebay-Kleinanzeigen Tiere verschenkt werden?

Kommentar von dogmama ,

bei Kleinanzeigen schon immer. 

guck mal in der Kathegorie "zu verschenken" und dann in der Rubrik "Tiere" oder "Hunde"!

Kommentar von dsupper ,

Merkwürdig, denn ich wollte vor wenigen Wochen einige überzählige Guppyweibchen als "zu verschenken" einstellen - bei Ebay-Kleinanzeigen - und da kam sofort ein "Schild", dass Tiere nicht in dieser Rubrik angeboten werden dürfen!

Antwort
von Mignon5, 46

Um Gottes Willen!!! Das sind kriminelle Tiervermehrer. Der Hund wird nicht kostenlos sein. Das sind nur Lockangebote. Solche Welpen sind meistens sehr krank und die Tierarztkosten entsprechend hoch.

Unterstütze diese kriminellen Methoden nicht. Wenn du einen Hund suchst, dann wende dich bitte an ein Tierheim. Dort wirst du gut beraten und die Tiere sind gesund.

Antwort
von FrauFanta, 37

Einen Golden Retriever kaufst du bitte ausschließlich bei www.drc.de oder www.grc.de. Du willst doch nicht diese Vermehrer noch unterstützen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community