Ich bin Down nach ich gekifft habe, geht das wieder weg ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gras wirkt sich auf jeden anders aus. Aber auch Grassorten können unterschiedliche Effekte haben. Was du beschreibst klingt nach Haze, das einen im Kopf high macht. Das Gefühl ist normal und geht nach der Zeit wieder weg...darfst aber jetzt nicht noch mehr rauchen sondern musst aktiv werden. Wenn du Kush rauchst ist der Effekt bei dir vllt. ganz anders, durch Kush wird man meistens körperlich entspannt halt stoned und glücklich, man kann aber immer noch klar denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ok777
14.05.2016, 21:06

Richtig, hatten Super Silver Haze. Danke dir, das ist interessant zu hören, habe mich logischerweise informiert, aber zum Tag danach kaum was gefunden. 

0

Ja hört schon auf, aber lass es einfach in Zukunft. Bringt doch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keinen Kopp, ist normal (müde, entspannt, Fressflash). Das "Down" verfliegt wieder. ISt auch abhängig von der Sorte (Sativa oder Indica). Rauchen kann schon lustig, beschwingt, entspannend sein... aber man braucht es nicht zum leben.

Tip: Meist verstärkt der Konsum deine momentane Grundstimmung. Wenn du schlecht drauf bist, trink lieber zwei Glas Rotwein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ok777
14.05.2016, 21:10

Gestern fand ich es ja echt cool, heute bin ich traurig, könnte das dann eventuell davon kommen, dass richtig viele meiner Freunde bei nem "Fest" gleich um die Ecke sind? Mochte allein sein noch nie, dass die alle nur 2km weg sind, machts glaub ich noch noch schlimmer. 

0

Traurig ist zwar eher untypisch , verklatscht trifft es eher meiner Meinung nach , aber ja das geht wieder weg ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurigkeit kommt auch ohne Cannabiskonsum vor und "geht auch wieder von alleine weg".
Deshalb bitte nicht dem Cannabis versuchen körperliche oder geistige Auffälligkeiten anzulasten, die sich nach dem Konsum ab und an ergeben, aber weitgehend unbedenklich sind.

Mit 15 Dope zu rauchen ist dennoch zu früh, weil Du noch in der Entwicklung (Pubertät) steckst und genau das zu Schwierigkeiten oder vermehrten Problemen führen kann.
Aber Du kannst die Zeit nutzen und Dich vorher gründlich über Cannabis informieren, damit Du für Deine künftigen Versuche - wenn Du "erwachsen" genug dafür bist - besser gewappnet bist.

Google "Rauschzeichen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich zwar nicht mit Drogen aus und kann diese Frage auch nicht beantworten. Doch ich würde sofort mit den Dorgenaufhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ok777
14.05.2016, 21:02

Habe nicht vor, es öfter zu konsumieren. Alkohol genauso wie, kann dem viel weniger abgewinnen als Gras, aber das Down-Gefühl finde ich viel schlimmer als den Kater. 

0
Kommentar von Yogi851
14.05.2016, 21:04

Ich bin zwar dafür, dass jeder selbst entscheiden soll, ob er Drogen konsumiert, aber mit 15 muss das echt nicht sein. Das Gehirn entwickelt sich bis 21, deshalb sollte man es echt vermeiden, schon mit 15 zu konsumieren. Für was denn auch? 

Zeit für sowas ist die Studienzeit.

0

Hallo, das geht wieder weg.

Allerdings ist bei Cannabis nachgewiesen worden (Studien sind leider recht selten, da es nur in wenigen Ländern legal ist), dass es Wachstums- und Hormonstörungen bei Jugendlichen verursachen kann.

Unter Anbetracht dieser Tatsache würde ich dich bitten, dass Konsumieren von Cannabis zumindest bis zum Ende deiner Pubertät zu unterlassen um dir keine schwerwiegenden Gesundheitsschäden zuzuziehen. Danach ist es natürlich immer noch illegal, allerdings solltest du dann auch alt genug sein, um selbst zu entscheiden, was gut für dich ist.

Ich rate generell von Drogen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ok777
14.05.2016, 21:25

Das habe ich ebenfalls gelesen, deswegen habe ich vergleichsweise recht wenig konsumiert, da ich vor sowas schon etwas Angst hatte (ich hab so 10 mal gezogen, einer meiner Kumpels, der anfangs gar nicht wollte, 20-30 mal und der, der das dabei hatte, ca. 50 mal).  Werde es aufjedenfall nochmal machen, wenn mein Gehirn ausgewachsen ist, dann hoffe ich auf einen besseren Rausch. Bis dahin lass ich die Finger davon. 

0

Klar geht das wieder weg. mach dir keine gedanken.

wenn du nix mehr rauchst dann wirste auch wieder normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung