Frage von Moo1303, 106

Gekifft übergeben nach 2 1/2 Tagen wieder Autofahren?

Hallo Ich habe gestern Abend zum ersten Mal gekifft. Ca 4-5 mal am joint gezogen. Danach habe ich mich 3 mal übergeben und muss am Sonntag morgen jetzt Auto fahren. Geht das?

Antwort
von aXXLJ, 29

Es müsste schon ein übergroßer Zufall sein, wenn Du ausgerechnet am Sonntag kontrolliert werden solltest, aber Grundregel ist bei seltenem, vereinzeltem Konsum das Auto mindestens vier Tage stehen zu lassen. Begründung dafür ist die vergleichsweise lange Nachweisdauer der THC-Abbauprodukte: https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Im Übrigen hättest Du Dich sehr wahrscheinlich nicht übergeben, wenn Du als Anfänger nur ein-, zweimal am Joint gezogen hättest. Möglicherweise hat auch Alkohol eine Rolle gespielt (?)

Google "Rauschzeichen"

Kommentar von Moo1303 ,

Ja hatte ca 3 Liter bier getrunken 

Kommentar von aXXLJ ,

Bier (Alkohol) und Cannabis sind allgemein die meist gebrauchten - weil sehr wirksamen Mittel zum Erreichen von Kontrollverlust mit a) peinlichem) oder b) bemitleidenswertem (Opfer-)Verhalten.

Cannabiskonsumenten meiden Alk. Zu recht. Die Folgetotenzahlen sprechen für sich.

Antwort
von brentano83, 49

Du bist zwar Fahrtüchtig, aber das ein drogentest positiv ausfallen kann ist durchaus "möglich"..... 

Kommentar von Moo1303 ,

Würden sie fahren oder nicht ?

Kommentar von brentano83 ,

Ich würde mir in der Apotheke einen Schnelltest besorgen und Sonntag schauen was jener angibt... Aber spätestens Montag müsstest du wahrscheinlich sowieso fahren oder?! 

Is halt eine 50:50 sache... 

Man hat allerdings auch das recht Drogentests und dergleichen abzulehnen...sowas ist immer freiwillig... 

Kommentar von Moo1303 ,

Ich muss leider Sonntag fahren.

Also mir bleibt nix anderes übrig

Antwort
von VBHHerzog, 43

klar thc und ghb sind nach 8 stunden aus dem blut, und ab dann hasste auch keine nebenwirkungen mehr.

das übergeben kamm nur weil dein körper das noch nicht gewohnt ist, nächste mal nur 3x mal ziehen, und immer um 1-2 züge steigern, dann hasste auch nen schönen rausch :p


übelkeit ist nur kopfsache :p

Antwort
von ball2, 48

Würde ich nicht machen , falls du angehalten wirst schlägt der drogentest an ! trinke viel Zitronentee das baut ab !

Kommentar von Moo1303 ,

Sicher das mein thc wert im Blut noch zu hoch ist?

Habe ja nur 4-5 mal dran gezogen und mich übergeben 

Kommentar von ball2 ,

Ja ist es , aber mit viel Zitronentee baut es im Körper bzw im Blut ab !

Kommentar von brentano83 ,

Wer hat dir denn das erzählt?? Es gibt kein mittel was beim Abbau von THC oder deren Abbauprodukten hilft.... Zitronensaft hat also genau soviel Wirkung da drauf wie o-saft, Tomatensaft oder selters, nämlich gar keine... 

Kommentar von ball2 ,

Wenn du das meinst !

Kommentar von brentano83 ,

Ich mein das nicht nur, ich weis das. Zum einen habe ich selbst 15 Jahre lang konsumiert und kann da aus eigener erfahrung sagen, da hilft rein gar nichts! Zum anderen habe ich beruflich mit btm zu tun. 

Was meinst du wieso es clean Urin gibt?! 

Es gibt keine Substanz die hilft THC abzubauen, auch nicht die Abbau Stoffe, welche sich im Fettgewebe lagern. Wenn es so etwas geben würde, wäre das wohl bekannt, meinst du nicht?! ;-) 

Mache den selbst test.. Besorge dir einen Drogentest , konsumiere, trinke den Zitronensaft und schaue nach was der test dazu sagt.... Ich garantiere zu 100% das jener positiv auf THC anschlägt.... 

Kommentar von aXXLJ ,

Zitronentee hilft definitiv ebenso wenig wie andere hier oftmals angepriesene Hausmittelchena la Vitamin C, Ascorbinsäure oder Zufuhr von viel Flüssigkeit.

Antwort
von elacsaP11, 41

Ja, kannst du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten