Frage von seperj934, 56

das Doppelte einer Zahl?

Hi leute ist da doppelte einer Zahl 2x oder muss ich in der arbeit 2.x schreiben

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik & Schule, 52

Hallo,

2x ist die verkürzte Schreibweise für 2·x. Es ist allgemein üblich, in solchen Fällen das Multiplikationszeichen wegzulassen und einfach 2x zu schreiben. Etwas anderes ist es natürlich, wenn Du zwei Zahlen multiplizierst. 2·3 ist etwas anderes als 23; aber ich denke mal, daß Dir das klar ist.

Herzliche Grüße,

Willy

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik & Schule, 24

Für den Malpunkt gibt es verschiedene Darstellungsformen.
Früher verwendete man auch x. Das sollte man nicht mehr tun, weil man es mit der Variablen x verwechseln kann. Man schreibt nur 1x1 in einem Text.

Hier bei GF wird, wenn nötig, der * verwandt.
2 * x
Im Heft schreibst du nach wie vor 
2x     oder  
2x         weil man international vereinbart hat, das Zeichen weglassen zu können.

Aber Achtung:
weder zwischen Zahlen noch bei Folge einer Zahl auf eine allgemeine Zahl darf es weggelassen werden. Also so herum immer:
x * 2
x・2

x2 ist gerade hier, wo die meisten nicht indexieren können, sowieso reserviert für x₂.

Kommentar von Willy1729 ,

Die Tastenkombination Alt+250 ergibt den Punkt ·

Alt-Taste gedrückt halten und auf dem Ziffernblock nacheinander die Ziffern 2, 5 und 0 drücken. Nach Loslassen der Alt-Taste erscheint der hohe Punkt.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Volens ,

Wenn man nicht auch noch vorher Num vereinbart hat, wird es aber nichts. Und dann nicht vergessen, bei Netbooks oder sonstigen kombinierten Tastaturen Num wieder herauszunehmen,

s6nst d5eht es h5nterher s6 a4s 5n e5ne0 Text   ---
hieß eigentlich:
sonst sieht es hinterher so aus in einem Text

Gucken wir doch lieber nach den Sternen   *

Antwort
von Girschdien, 23

Die Frage kannst Du Dir doch selbst beantworten. Das Doppele von 4 ist doch nicht 2.4

Kommentar von Blas4me ,

Du verstehst die Frage offensichtlich nicht.

Kommentar von Girschdien ,

Richtig, ich habe den Punkt als Komma interpretiert, nicht als Multiplikationszeichen. So gesehen ist beides zulässig, so lange mit einer Variablen gearbeitet habe. Steht x für eine konkrete Zahl, ist die Zusammenziehung nicht mehr zulässig.

Kommentar von Willy1729 ,

Es sollte wohl 2·x heißen.

Kommentar von seperj934 ,

Bevor du einen auf einstein machst lies die frage 

Kommentar von Girschdien ,

Manchmal ist der Sender das Problem. 2.x ist nicht das Gleiche wie 2·x

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten