Darf welpe nach der Impfung etwas sport machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du nicht weißt, dass man mit einem derart kleinen Welpen überhaupt noch nicht wirklich spazieren geht, schon gar keinen "Sport" mit ihm macht, sondern ihn nur zu einem Platz bringt, wo er sich lösen kann, dann solltest du dich mal dringend über Welpen und ihre Aufzucht informieren.

Und wenn du dann noch mit einem frisch geimpften Hund in diesem Alter Kommandos übst und mit dem Ball spielen willst - dann tut mir dein Hund sehr leid, denn er wird völlig überfordert.

Eine Impfung ist ein massiver Eingriff, eine große Belastung des kleinen Körpers. Da lässt man den Hund völlig in Ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie ruhen will dann lass Ihr die Ruhe. Einen Hund zur Aktivität aufzuwecken ist nicht nötig. 

Als Hundehalter muß man seine aktive Zeit dem Hund anpassen solange er ein Welpe ist.

Das hier:

Und falls jetzt wieder irgendein besserwisser meint blöde sprüche reißen zu müssen kann ich nur sagen, dass du ja soooo perfekt bist. Dumme bemerkungen werden gekonnt ignoriert. Machen ja viele hier auf GF, anstatt antworten zu geben versuchen die leute fertig zu machen

hättest Du Dir sparen können. So etwas schreibt man nicht wenn man um Rat bittet. Schon gar nicht in so einem aggressiven Ton.

Wenn Du glaubst das Du Dich damit vor Angriffen schützen kannst dann irrst Du Dich. Wir alle bekommen mal einen dummen Kommentar ab. Das lässt sich nun mal nicht vermeiden und wenn man weiß das der Kommentar den man bekommt Unsinn ist, muß man darüber stehen. 

LG



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tierarzt empfiehlt immer, nach dem Impfen am selben Tag nur kurze und ruhige Gassi Runden. Den Tag darauf kannst Du wieder normal arbeiten mit Deinem Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie zeigt dir eigentlich eindeutig, dass sie heute nicht so aktiv ist. Zum Pipi machen kannst du ja einfach eine kleine Runde um den Block gehen oder nur vor die Tür. Das sollte die kleine ja schaffen :D
Zu deinem letzten Abschnitt: ja hier gibt es immer so intelligente und perfekte Hundebesitzer und man selbst macht wirklich alles falsch. Da kann man einfach nur lächeln und winken. Solche Leute wollen auch nicht helfen, sondern nur ihren Mund aufmachen und mit dem Finger auf andere zeigen. Also nicht ärgern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine kleine Runde zum Blase und Darm entleeren kannst Du auf jeden Fall machen . Nur keine große Runde und auch nicht anfangen mit dem Welpen zu rennen oder zu toben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
07.07.2016, 21:12

Nene das macht sie eh nicht. Wollte heute wieder komm üben mit ihr die ist lahmwie ne schnecke :DNicht mal den ball holen wollte sie

0

Ein Welpe ist ganz schnell überfordert. Zunächst einmal - Gassi gehen = 5 Minuten je Lebensmonat. Das alleine bedeutet für den Hund schon Stress, da er das ja noch nicht so kennt. Und bei längeren Zeiten ist er total überfordert.

Sport und sonstige übermäßige Aktivitäten sind für einen Welpen nicht gut, da die Gelenke noch in einer Wachstumsphase sind, in der sie besonders schnell geschädigt werden können. Damit kann man frühestens mit 6 Monaten langsam anfangen - meine Meinung.

Auch eine Impfung bedeutet für den Hund Stress pur. Dann sollte man ihn ganz in Ruhe lassen, und nicht mit fragwürdigen Aktivitäten zusätzlich stressen. Er kommt von ganz alleine, wenn alles gut überstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie schläft schon den ganzen tag wegen der impfung.

das zeigt doch dass der Hund ruhebedürftig ist. 

Also solltest Du dem Hund auch erst mal Ruhe gönnen um den Stress und die Spritze verarbeiten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
07.07.2016, 21:03

ich lasse ihr immer ruhe, aber ich hab keine lust dass sie mein Bett vollstrullert^^ Ich hasse es ja schlafende welpen zu wecken aber wenn sie 2 1/2 std durchpennt gehts nicht anders

0

Was möchtest Du wissen?