Frage von thequestiongurl, 156

Darf ich die Ohren meines Hundes mit Oliven Öl reinigen?

Antwort
von user8787, 106

Nein. 

Die Ohren des Hundes sind empfindlich, müssen die gesäubert werden lasse dir das von einem Tierarzt zeigen. 

Olivenöl ist ein Lockmittel für Parasiten, wird das ranzig ist das eine Brutstätte für Schmutz und Keime. 

Kommentar von thequestiongurl ,

Danke

Kommentar von user8787 ,

Gerne. :o)

Antwort
von dogmama, 47

warum das?? Und nein!

Dafür benutzt man einen speziellen Ohrreiniger. Gibt es bei jedem Tierarzt zu kaufen.

sollten die Ohren sehr verschmutzt sein, sollte sich der Tierarzt die Ohren mal ansehen. 

Der Hund könnte auch Ohrmilben haben und die gehen von reinigen allein nicht weg.

Antwort
von Goodnight, 48

Nein, nimm Baby- Feuchttücher das geht super und schadet dem Hund gar nichts.

Physiologische Kochsalzlösung geht immer für alles. 1L abgekochtes Wasser + 1 Teelöffel Salz. Auf ein Wattepad machen und Ohr damit auswischen.

Wenn das Ohr schmutzig ist, liegt eigentlich immer eine Entzündung, Pilz oder ein Milbenbefall vor.

Um den Tierarzt kommst du nicht rum.

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 54

Besser nicht, spare dir das Öl lieber für den nächsten Salat :) Es würde nur das Gleichgewicht im Ohr durcheinanderbringen. Wenn alles schwarz im Ohr ist bitte mal lieber ein Tierarzt aufsuchen, sowas kann auch Milbenkot sein zB.

Antwort
von Mich32ny, 67

Nein  natürlich nicht,  du putzt  deine  Ohren doch auch nicht  mit Öl.  Nimm ein weiches Tuch 

Antwort
von floxon, 85

Man darf Hunde Ohren innen gar nicht putzeb

Kommentar von thequestiongurl ,

Er hat komisches Zeug in den Ohren wegen dem!

Kommentar von Dahika ,

kommt drauf an, was du mit "innen" meinst. Natürlich darf man nicht tief reingehen, aber die Ohren putzen darf man sehr wohl. Ich muss meiner Hündin die Ohren regelmäßig putzen, da sie sonst leicht einen Ohrenzwang bekommt.

Das mache ich allerdings nicht mit Olivenöl, sondern mit einem spez. Ohrenreiniger vom Tierarzt: Ich träufel etwas von der Flüssigkeit in das Ohr, und massiere das Ohr dann von außen. Auf die Art verteilt sich die Flüssigkeit im Ohr. Den Rest schüttelt sie aus.
"Ins" Ohr geht nur der TA.

Kommentar von thequestiongurl ,

danke:) meine ja auch nit DINNEN sondern dinnen ausen, wenn du weisst was ich meine

Antwort
von Bitterkraut, 52

Wenn, wie du schreibst, alles schwarz ist in den Ohren, laß bitte einen Ta draufschauen, das kann ein Hinweis auf Milben sein. Und Olivenöl geht gar nicht.


Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 38

P.s habe gerade gesehen das du , schreibst es ist schwarz im Ohr, wenn es schwarz im
Ohr ist dann hat dein Hund Milben vom Feinsten. Da muss der Hund dringend zum Tierarzt, da bekommst ein Medikament was du dem Hund eine Woche ins Ohr spritzen musst. Der Besuch ist unumgänglich.

Also Hund einpacken und zum Tierarzt, je länger du wartest um so schlimmer wird es, und so ständiges Jucken im Ohr ist eine absolute Qual für den Hund.

Kommentar von thequestiongurl ,

bin ich schon!

Kommentar von Einafets2808 ,

Na Gott sei dank, bitte nicht im Internet irgendwelche Laien fragen. Sondern bei gesundheitlichen Ursachen immer einen Tierarzt aufsuchen.

Antwort
von wotan0000, 38

Schmierst Di dir Olivenöl in die Ohren?

Beim Hund: NEIN

Antwort
von hauseltr, 47

Tolle Antworten!

Die Behandlung mit Olivenöl wird u.a. bei Ohrmilben empfohlen und hier kommen solche Antworten.

Was man angeblich nicht nehmen soll bei Hunden ist Teebaumöl.

Kommentar von Berni74 ,

... setzt aber voraus, daß man weiß, daß es Ohrmilben sind ;-)

Kommentar von Goodnight ,

Auch wenn es überall steht hat Olivenöl im Ohr gar nichts zu suchen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten